SisBroJekt sucht Ehrenamtliche

Anzeige

Ein tolles Jahr hat das SisBroJekt hinter sich. Das SisBroJekt - das sind die Treffen der gesunden Geschwister von schwer kranken oder behinderten Kindern, die an der Vestischen Kinder- und Jugendklinik Datteln versorgt werden. Pläne für das kommende Jahr gibt es auch schon: Dann sollen Ehrenamtliche das Team verstärken.

Schon in diesem Jahr bekam das SisBroJekt viel Unterstützung von Außen - beispielsweise von den Kanuten Emscher-Lippe, die die Kinder für einen fröhlichen Nachmittag zum Kanufahren einluden und neben dem Paddelspaß auch hervorragend für die Verpflegung sorgten.
Das letzte Treffen im Jahr ist traditionell gebucht für die Weihnachtsbäckerei. Gemeinsam buken die Kinder nicht nur für sich selbst Kekse - Anna beispielsweise fabrizierte liebevoll einen Schneemann für ihren kleinen Bruder, der wegen seiner Erkrankung dazu selbst nicht in der Lage ist. Und auch die Eltern bekamen ein Keksherz. Vier Stunden gemeinsam backen, Plätzchenteig und Verzierung naschen - für die Teilnehmer des SisBroJekts ist die Weihnachtsbäckerei jedes Jahr eine wertvolle Zeit, die sie in vollen Zügen genießen.
Das SisBroJekt gibt es an der Vestischen Kinder- und Jugendklinik seit 2006. Hier treffen sich die Geschwister von schwer chronisch kranken Kindern, um gemeinsam zu spielen, Ausflüge zu unternehmen und eine Möglichkeit zu haben, ihre Schwierigkeiten zu besprechen oder sich über ihre Lebenssituation auszutauschen.

Im nächsten Jahr möchte das SisBroJekt sein Team erweitern: Gesucht werden Menschen, die praktische Erfahrungen in der Kinder- und Jugendarbeit haben und sich gerne ehrenamtlich für die gesunden Geschwister engagieren wollen.
Nähere Informationen dazu geben gerne Ehrenamtskoordinatorin Dorothee Meyer, Tel. 02363/975-755, E-Mail: d.meyer@kinderklinik-datteln.de oder die Leiterin des SisBroJekts Christina von Lochow, Tel. 02363/975-759, E-Mail: c.vonlochow@kinderklinik-datteln.de.
Für Anfang März ist zu diesem Thema auch ein Informationsabend geplant.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.