Stadtverwaltung erhält neue Telefonanlage - Rathaus zeitweise nicht erreichbar

Anzeige
Die alte Telefonanlage im Rathaus wird erneuert. Foto: Helene Souza/ pixelio.de
Weil am Montag, 27. Mai, im Rathaus eine neue Telefonanlage installiert wird, ist das Rathaus ab 16.30 Uhr zeitweise voraussichtlich telefonisch nicht erreichbar – unter Umständen auch am Dienstagmorgen

Da auch die Nebenstellen in der Kolpingstraße und am Lutherplatz sowie die Stadtbücherei an der Martin-Luther-Straße und das Familienbüro Nord in der Heibeckstraße von der neuen Telefonanlage profitieren werden, kann auch deren Erreichbarkeit eingeschränkt sein. Die Stadtverwaltung bittet die Bürgerinnen und Bürger vorab um Verständnis.

Die aktuelle Telefonanlage der Stadtverwaltung stammt aus dem Jahr 1996 und stößt mittlerweile immer häufiger an ihre technischen Grenzen. Die veraltete und störanfällige Technik entspricht nicht mehr den heutigen Standards und lässt sich nicht mehr erweitern. Hinzu kommt, dass die Stadtverwaltung bei einem größeren Defekt längere Zeit telefonisch nicht erreichbar wäre, weil Ersatzteile nicht mehr erhältlich sind.

Die neue Anlage setzt auf die Voice-over-IP(VoIP)-Technologie, bei der das Sprach- mit dem Datennetz verknüpft wird. Da bei dieser neuen Technik nach der Installation weitere Einstellungen vorgenommen werden müssen, kann es in der Folgezeit zu kurzen Störungen kommen. Auch dafür bittet die Stadtverwaltung die Bürgerinnen und Bürger um Verständnis.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.