Ein Auf und Ab

Anzeige
Foto: Benjamin Thorn / pixelio.de
Ich gebe zu: Launenhaftigkeit und Stimmungsschwankungen von „himmelhochjauchzend“ bis „zu Tode betrübt“ - oder auch umgekehrt - sind bei uns Frauen innerhalb eines kürzesten Zeitraums möglich.
So betrat ich bestens gelaunt die Arztpraxis, um mich über eine Vorsorgeuntersuchung zu informieren. Diese werde, so die Arzthelferin, allerdings erst ab 35 Jahren von der Krankenkasse übernommen. „Aber Sie sind ja schon über 35, nicht wahr?“ Nein, bin ich nicht. Danke. Tschüss. Schlecht gelaunt verließ ich die Arztpraxis, um noch Besorgungen in der Stadt zu machen. Im Geschäft steuerte die (sehr!) junge Verkäuferin auf mich zu. „Kann ich Dir helfen?“ DIR? Klar, schließlich sind wir ja fast ein Alter. Laune gehoben, Tag gerettet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.