Es regnete Medaillen

Anzeige
41 Medaillen errangen diese 15 Olfener Schwimmer beim Sprinter-Meeting in Bottrop. Foto: privat

Die Schwimmerinnen und Schwimmer des Olfener Schwimmclubs (OSC) zeigten absolute Sprinterqualitäten. Beim Nachwuchs-Sprintermeeting für die Jahrgänge 2004 bis 2008 im Hallenbad im Sportpark in Bottrop standen die Olfener 41 Mal auf dem Siegertreppchen.

12 goldene, 15 silberne und 14 bronzene Medaillen waren die stolze Ausbeute der 15 Olfener Nachwuchsschwimmer. Hinzu kam ein Vereinsrekord durch die abschließende 4 x 25 m Freistilstaffel, 23 Jahrgangsrekorde und 52 neue persönliche Bestleistungen.
Zwölf Vereine hatten ihre Schwimmer nach Bottrop geschickt. Die 15 Olfener stiegen 56 Mal auf den Startblock. Dabei gelang Svenja Mumm das Kunststück, im Jahrgang 2004 alle vier Strecken zu gewinnen und dabei auch vier neue Jahrgangsrekorde aufzustellen. Anna Schaemann (25 m Brust und 25 m Rücken - 2006) und Nils Bawej (25 m Brust und 25 m Delphin - 2006) siegten zwei Mal, während Nils Becker (25 m Freistil - 2008), Robin Henniger (25 m Brust - 2008), John Leicht (25 m Freistil - 2005) und Luis Gremme (25 m Rücken - 2005) einmal die Goldmedaille errangen.
Lilly Jansen gewann in allen vier Strecken Silbermedaillen und sorgte somit im Jahrgang 2004 für Olfener Doppelsiege.

In der abschließenden 4 x 25-m-Freistilstaffel lieferten sich zwei Olfener Staffeln einen spannenden Wettkampf mit acht weiteren Staffeln. Nur hauchdünn musste sich das erste Olfener Team der Heimmannschaft von der SVG Bottrop geschlagen geben. Auch die zweite Mannschaft stand am Ende nach Platz drei mit auf dem Siegerpodest.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.