12 Mädchen und zwei Jungen des TuS 09 Erkenschwick freuen sich über Bronze

Anzeige
12 Mädchen und zwei Jungen des TuS 09 Erkenschwick freuen sich über Bronze. Foto: privat

Die erfolgreichen Abnahmen des Deutschen Tanzsportabzeichens (DTSA) in Bronze im vergangenen Jahr setzen sich fort. Am vergangenen Donnerstag konnten 12 Mädchen und zwei Jungen das DTSA in Bronze erwerben.



Vor den kritischen Augen des Abnehmers vom Tanzsportverband NRW, Horst Westermann, wurden drei Tänze zu je zwei Minuten mit unterschiedlichen Choreographien in der Gruppe absolviert. Besonders zu würdigen ist der Umstand, dass die Tänzerinnen und der Tänzer aus unterschiedlichen Gruppen des TuS 09-Tanzsports kommen und vorher so gut wie gar nicht gemeinsam geübt haben.
Die Abnahme der relativ kleinen Gruppe ist eine Ergänzung der Abnahmen aus dem Jahr 2015. Jetzt erfüllen alle Teilnehmer die Voraussetzungen für das DTSA in Silber, bei dem dann vier Tänze zu absolvieren sind. Geplant ist diese große Abnahme, an der voraussichtlich mehr als 100 Kinder und Jugendliche in unterschiedlichen Gruppen teilnehmen werden, für Oktober oder November diesen Jahres. Das DTSA wird für aufgrund einer Vereinbarung mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) für das Sportabzeichen anerkannt.

Die Kinder- und Jugendgruppen unter fachkundiger Leitung von Doris Stolte verabschiedeten sich damit in die wohlverdienten Sommerferien.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.