Olfen: OSC-Team erschwimmt neunmal Edelmetall in Dorsten

Anzeige
Das Olfener Schwimmteam holte sich beim 25. Dorstener Shorty-Schwimmen neuen Medaillen und viele Bestleistungen (Foto: privat)

24 Schwimmerinnen und Schwimmer aus den Wettkampfteams des Olfener Schwimmclubs 2007 starteten jetzt beim traditionellen 25. Dorstener Shorty-Schwimmen und zeigten sich bestens in Form. Zwei Gold-, vier Silber- und drei Bronzemedaillen, sowie 9 weitere Platzierungen unter den besten acht waren ein gutes Ergebnis – garniert mit 19 Jahrgangsrekorden und 28 neuen persönlichen Bestleistungen.

Die Olfener gingen in Dorsten in den Staffelwettbewerben 4 x 25-m-Freistil und 8 x 50 m Freistil) an den Start. Außerdem schwamm jeder Staffelschwimmer zusätzlich eine Rücken- oder Delphinstrecke. Dabei gab es besonders bei Leni Rochel ein strahlendes Gesicht: der Neuzugang des OSC errang gleich beim ersten Start für ihren neuen Verein mit persönlicher Bestzeit die Goldmedaille über 25 m Delphin (Jahrgang 2007) und erzielte zudem einen neuen OSC-Jahrgangsrekord. Da konnte Lukas Ickerodt nicht nachstehen. Über die längere 100-m-Delphin-Strecke holte er sich ebenfalls mit Jahrgangsrekord die Goldmedaille im Jahrgang 2002. Eine dritte goldene blieb den Olfenern verwehrt. Die offene 8 x 50-m-Freistilstaffel (Hanna Voskort, Judith Tumbrink, Lars Mumm, Jan Hofmann, Leon Jansen, Lars Pieper, Lukas Ickerodt und Lars Rüttershoff) schwamm mit Vereinsrekord die beste Zeit im Wettbewerb, wurde aber im Nachhinein aufgrund eines Wechselfehlers von den Schiedsrichtern disqualifiziert.
Silbermedaillen holten sich Hanna Voskort und Lars Rüttershoff über 100 m Rücken und Judith Tumbrink und Leon Jansen über 100 m Delphin und mussten sich dabei nur knapp geschlagen geben. Bronzemedaillen errangen Lars Mumm und Lars Pieper über 100 m Rücken und Jan Hofmann über 100 m Delphin.

Jahrgangsrekord der Freistilstaffel

Die jüngere 8 x 50-m-Freistilstaffel (Jahränge 2005 bis 2007 mit Malin Hayen, Philipp Becker, Joline Behr, Leni Rochel, Stefanie Galinger, Luis Gremme, Anna Schaemann und Fabienne Hof) gelang mit neuem Jahrgangsrekord ein guter fünfter Platz. Auch die durch zahlreiche Krankheitsfälle gebeutelten Olfener Nachwuchsstaffel über 4 x 25 m Freistil der Jahrgänge 2008 und 2009 schlugen sich mit dem achten (Leonie Behr, Leon Jordan, Robin Henniger und Jean-Christophe Hof) und zwölften (Alexandra Knor, Linus Eckmann, Lucas Legge und Timo Hischer) Platz und ausschließlich neuen persönlichen Bestleistungen recht achtsam.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.