TV Datteln 09 Speed-Skater feiern Erfolge

Anzeige
Stolz präsentieren sich die kleinen Speed-Skater des TV Datteln 09. Foto: privat

Am Samstag organisierte die Inline Abteilung vom TV Datteln 09 einen Wettkampf auf der Bahn in Duisburg Wedau. Der 1. Datteln-Duisburg Skatertag war ein voller Erfolg. Über 60 Kinder und Jugendliche waren gemeldet und gingen bei schönem Wetter an den Start. Zahlreiche Kinder vom TV 09 waren erfolgreich.

So langsam wird es spannend, nur noch zwei Wettkämpfe in dieser Saison, dann entscheidet sich, wer am Jahresende bei der Gesamtwertung im Young Star Cup auf dem Siegespodest steht! Bei einigen Altersklassen ist schon sicher, wer vorne mit dabei ist, in anderen ist noch nichts endgültig entschieden.

1., 2., 3. Platz


Bei den Schülerinnen D sind zum Beispiel Charlotte Bahrenberg auf dem 1. und Lucie Minarzik, auf dem 2. Platz uneinholbar vorne. Yaiden Wagner und Alexander Volckov , beide Schüler C sind punktgleich auf dem 1. Platz. Wer wird da das Rennen machen? Spannend auch bei den Schülerinnen C. Alexa Reifen ist auf den 4. Rang abgerutscht, doch sie liegt mit den Mädchen auf dem 2. und 3. Platz nur 3 Punkte auseinander, vielleicht ist da noch was möglich.

Wie immer bestand der Wettkampf aus drei Disziplinen. Schüler/innen D, C und B bestritten einen schicklichkeitslauf, eine Sprintausscheidung auf kurzer Strecke und einem Massenstart auf einer langen Strecke. Schüler A und Cadetten liefen einen Einzelsprint, ebenfalls eine Sprintausscheidung und einen Massenstart.
Die Schülerinnen D vom TV dominierten wieder das Siegespodest. In allen drei Disziplinen erlangten die Mädchen jeweils die ersten Plätze. Charlotte Bahrenberg gewann in allen Disziplinen den 1. Platz. Lucy Minarzik folgte auf dem 2. Platz und Kim Beckmann auf den 3. Platz.

Die größte Gruppe stellte der TV bei Schülerinnen B. Ganze 6 Mädchen gingen an den Start. Ganz vorne dabei waren Ronja Reifen und Laura Schneider. Ronja erlangte in der Geschicklichkeit, trotz einem Fehlers, der ihr drei Strafsekunden einbrachte und einem Sturz kurz vor der Ziellinie, den 1. Platz vor ihrer Dauerkonkurrentin vom SSV Köln. In der Sprintausscheidung über 130 m und dem Massenstart über immerhin schon 1600 m, lag die Kölnerin dann wieder vorne. Ronja stand auf dem 2. Podestplatz. Laura errang bei allen drei Disziplinen souverän Platz drei, darum natürlich auch in der Gesamtwertung der 3. Podestplatz. Ihnen folgten ihre vier Vereinskolleginnen. Sie erreichten in den drei Disziplinen immer wieder unterschiedliche Ergebnisse und tauschten ihre Platzierungen.

Am Samstag, 10. September fährt das Speedteam vom TV 09 zum Hallenrennen nach Bielefeld. Am Samstag, 1. Oktober, findet dann die große Abschlussveranstaltung in Datteln statt. Ausrichter auch hier noch einmal der TV Datteln 09. Eine Gelegenheit für interessierte Dattelner, sich die Speedskater einmal live anzusehen.

Der Vorstand der Inline – Abt. des TV Datteln bedankt sich bei allen Eltern, die geholfen haben, das gesamte Equipment (Bierzeltgarnituren, Pavillons und Sportmaterialien für den Wettkampf), das für die Rennen gebraucht wurde von Datteln nach Duisburg und wieder zurück transportiert haben. Auch das Verkaufen von Speisen und Getränken hat super funktioniert.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.