Alpen: Politik

2 Bilder

Schwerstverletzte Brieftauben aus 2017

Silja Meyer-Suchsland
Silja Meyer-Suchsland | Voerde (Niederrhein) | vor 4 Stunden, 2 Minuten

Für die Züchter bedeuten Wettflüge ihrer Tauben Anerkennung und Preisgelder - für uns bedeuten sie jedes Jahr unzählige Stunden an geopferter Freizeit, um schwer verletzte oder einfach nur extrem erschöpfte Brieftauben aus Wesel und Umgebung bei ihren Findern abzuholen und zu päppeln. Oft sind Tierarztbesuche notwendig. Wir, Helfer des Stadttaubenprojekts Wesel, kümmern uns fast täglich um gestrandete Brieftauben aus...

2 Bilder

Polizeiaktion bei Sommerfest in Birten

Randolf Vastmans
Randolf Vastmans | Alpen | vor 2 Tagen

Anreisende im Fokus Harter Kern Xanten feiert Unter der Einsatzleitung von Polizeioberrat Dietmar Leyendecker führte die Kreispolizeibehörde Wesel am Samstag mit mehr als 100 Polizistinnen und Polizisten erneut eine Kontrollaktion zur Bekämpfung der Rockerkriminalität durch. Anlass hierfür war das in den sozialen Medien angekündigte Sommerfest des Bandidos Club Xanten und des "Harter Kern Xanten". Da der Club,...

1 Bild

Frage der Woche: Brauchen wir eine Political Correctness? 146

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 01.08.2017

Immer wieder lesen wir: Political Correctness gehört abgeschafft. Dass man durch Sprachtabus nur die Gegenreaktion bewirke und den Rechtspopulisten in die Karten spiele, sagen die einen. Andere sprechen sogar vom "Sprachdiktat" und "Meinungsdiktatur". Andere Stimmen halten dagegen: Dass Frauen wählen, Fußball spielen und arbeiten dürfen, habe auch mit PC zu tun. Gleiches gelte für die Rechte von Schwarzen, Homosexuellen...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Musste es so weit kommen?

Michael van de Locht
Michael van de Locht | Alpen | am 31.07.2017

Alpen: Alpen | Schnappschuss

1 Bild

Für 2.600 Beschäftigte im Kreis Wesel gilt neuer Tarifvertrag: Mehr Geld für heimische Bäcker

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 28.07.2017

Sie verdienen ab sofort mehr Brötchen: Ein Lohn-Plus gibt es im Kreis Wesel für die rund 2.600 Beschäftigten in Bäckereien. Gesellen bekommen rückwirkend zum Juli 2,3 Prozent mehr Geld – das sind 47 Euro mehr im Monat. Im Mai kommenden Jahres erhöht sich ihr Verdienst um weitere 2,2 Prozent. Das hat die NGG Nordrhein mitgeteilt. Gewerkschafter Hans-Jürgen Hufer spricht von einem „ordentlichen Tarifabschluss“: „Im Kreis...

1 Bild

Wie viele PressesprecherInnen braucht Landrat Dr. Müller (SPD) für die Kreisverwaltung? 2

Die Pressestelle des Kreises Wesel ist mit 4 Personen und einer Volontärin, die zum 1.8. ihre Arbeit aufnimmt, derzeit schon sehr gut ausgestattet. Nun schreibt der Kreis Wesel erneut eine Stelle als stellvertretende PressesprecherIn für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Kreises Wesel aus. Hubert Kück, Vorsitzender der Grünen Kreistagsfraktion Wesel, fragt: „Warum diese Ausschreibung? Hat Landrat Dr. Müller...

1 Bild

Kreis Wesel: 70 offene Ausbildungsplätze in Ernährungsbranche Azubis für den Markt fit machen

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 24.07.2017

Nachwuchs gesucht: Zum Start des neuen Ausbildungsjahres macht die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) auf offene Lehrstellen im Kreis Wesel aufmerksam. In der Ernährungsindustrie sind von 148 gemeldeten Stellen nach aktuellen Angaben der Arbeitsagentur noch 70 Plätze frei – vom Lebensmitteltechniker bis zur Chemielaborantin. Auch das Gastgewerbe im Kreis zählt noch 143 offene Stellen für angehende Köche, Kellner &...

1 Bild

ATTAC Niederrhein fordert: Sozialticket-Preiserhöhung zurücknehmen

Klaus Kubernus-Perscheid
Klaus Kubernus-Perscheid | Wesel | am 24.07.2017

Wie der Verkehrsverbund Rhein Ruhr in seiner Pressemitteilung vom 5.7. schreibt, sollen die Preise für die VRR – Tickets ab dem 1. Januar 2018 um durchschnittlich 1,9 % angehoben werden. Bereits 3 Monate vorher, ab dem 1. Oktober 2017, soll der Preis für das sogenannte „Sozialticket“ im VRR um sage und schreibe weitere 6,3 % auf 37,80 € steigen. Das Ticket wurde am 1. Dezember 2011 auch in den Kreisen Kleve und Wesel...

1 Bild

Weniger Kirchenaustritte im Kreis Wesel

Lokalkompass Xanten
Lokalkompass Xanten | Xanten | am 21.07.2017

Bistum Münster veröffentlicht Statistik für das Jahr 2016 Wesel. Im Kreis Wesel lebten im vergangenen Jahr 212.627 Katholiken. Das geht aus der Statistik des Bistums Münster für das Jahr 2016 hervor, die die Bischöfliche Pressestelle am Freitag, 21. Juli, veröffentlicht hat. 1.016 Menschen haben 2016 ihren Austritt aus der Kirche erklärt, 281 weniger als im Jahr zuvor. Das ist mit 21,67 Prozent erneut ein deutlicher...

3 Bilder

Ina Scharrenbach, neu ernannte Landesministerin kommt zur Frauen Union Kreis Wesel: Zeit für den Neuanfang in NRW.

Anika Zimmer
Anika Zimmer | Sonsbeck | am 20.07.2017

Sonsbeck: Kastell | Die Frauen Union der CDU Kreis Wesel lädt am Samstag, den 12. August, um 9.30 Uhr zum jährlichen Politischen Frühstück ins Kastell nach Sonsbeck ein. „Wir freuen uns, dass einer der ersten Termine der neuen Ministerin in den Kreis Wesel zur Frauen Union führt. Mit Ministerin Ina Scharrenbach konnten wir eine Referentin für unser politisches Frühstück gewinnen, die bereits als Obfrau im Untersuchungsausschuss zur...

1 Bild

Nahverkehrsplan: GRÜNE fordern ernsthafte Debatte über die Zukunft des Nahverkehrs!

Im Hoppla-Hopp-Verfahren wollte die Kreisverwaltung den Nahverkehrsplan verabschieden. Die Kreiskommunen hatten nur rund 10 Arbeitstagen für eine Aufarbeitung dieses Plans einschließlich Anhängen von immerhin ca. 700 Seiten. Voerde und Rheinberg haben dieses Verfahren deutlich gerügt, Wesel lehnt die Änderungen des Plans gar ganz ab. Wegen des engen zeitlichen Korsetts wurden die Stellungnahmen sowohl von Verwaltungen...

1 Bild

Braunkohle: Zu viel fürs Klimaziel! 1

Klaus Kubernus-Perscheid
Klaus Kubernus-Perscheid | Wesel | am 14.07.2017

Wesel: Auf dem Dohlhof | Das Klimabündnis Niederrhein zu dem u.a. auch das globalisierungskritische Netzwerk ATTAC-Niederrhein gehört, veranstaltet am Montag, den 24. Juli 2017, 19.30 Uhr eine Vortrags- und Diskussionsveranstaltung zum Thema „Braunkohle“. Die drei Braunkohle Tagebaue und fünf Kraftwerke des Rheinischen Reviers bilden zusammen Europas größte CO2-Quelle.Um die Ziele des Pariser Klimaabkommens zu erreichen, müssten die CO₂-Emissionen...

2 Bilder

Die Polizei - immer dein Freund und Helfer? 3

Manuel Kodrun
Manuel Kodrun | Wesel | am 13.07.2017

Ich bin Taxifahrer und in meiner Jobausübung als Taxifahrer sehe ich mich auch als Taxifahrer, und nicht als Geldeintreiber. Folgendes ist geschehen: In der Nacht vom 25. zum 26. Mai 2017 wurde ich mit meinem Taxi zur Polizeiwache Wesel bestellt um dort einen älteren Mann zu einem Hotel nach Hünxe zu fahren, angeblich weil in Wesel schon alle Hotelzimmer belegt waren (wie mir später mitgeteilt wurde). Der Mann sprach nur...

1 Bild

Skandal bei Maischberger: Wolfgang Bosbach verlässt die Talkshow - Jutta Ditfurth für ihn unerträglich 17

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 13.07.2017

Duisburg: ARD | Maischberger, die Talkshow, es geht um die Vorkommnisse rund um den G20-Gipfel. Gäste: Wolfgang Bosbach, CDU, Innenpolitiker Katarina Barley, SPD, Bundesfamilienministerin Jutta Ditfurth, Publizistin und Politikerin Joachim Lenders, Hamburger Hauptkommissar Jan van Aken, Die Linke, Bundestagsabgeordneter Hans-Ulrich Jörges, "Stern"-Kolumnist Und es geht hoch her. Man hat den Eindruck, manche Teilnehmer wollen die...

1 Bild

DGB: Marvin Kuenen neuer Vorsitzender

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Wesel | am 12.07.2017

Wesel: dgb | Der DGB im Kreis Wesel hat einen neuen Vorsitzenden. Marvin Kuenen (29) aus Kamp-Lintfort steht dem DGB-Kreisverband Wesel mit seinen vier Ortsverbänden in Dinslaken, Moers, Rheinberg und Wesel vor und folgt Arnold Stecheisen im Amt nach. Der gelernte Energieelektroniker war im Bergbau tätig und arbeitet heute als Gewerkschaftssekretär für die IG BCE im Bezirk Moers. Der junge Gewerkschafter ist verheiratet und Vater von...

1 Bild

NGG empfiehlt zum Ferienstart: Beschäftigte im Kreis Wesel sollen Urlaubsgeld-Check machen

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 11.07.2017

Augen auf beim Urlaubsgeld: Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) rät Beschäftigten im Kreis Wesel, sich von ihrem Chef nicht um die Extra-Zahlung bringen zu lassen. Zwar gebe es keinen gesetzlichen Anspruch auf ein Urlaubsgeld, erklärt Geschäftsführer Hans-Jürgen Hufer: „Aber die meisten Tarifverträge schreiben die Sonderzahlung vor – etwa in der Ernährungsindustrie, im Bäckerhandwerk und nach einjähriger...

4 Bilder

Baubestellenführung im Kurpark

Randolf Vastmans
Randolf Vastmans | Xanten | am 06.07.2017

Xanten: Kurpark am Ostwall | Görtz: „Kein Geheimprojekt“ Katja Schreiber erläutert ersten Bauabschnitt Am Mittwoch führten Bürgermeister Thomas Görtz und Katja Schreiber von der Planungsgruppe Oberhausen der Knappmann GmbH etwa 30 interessierte Bürger durch den ersten Bauabschnitt des neuen Xantener Kurparks. Görtz betonte noch einmal, dass die Xantener von Beginn an in die Planung einbezogen wurden: „Es handelt sich wahrlich um kein...

1 Bild

Umfrage (unter regionalen Politiker/innen und LK-Usern): Wie stehen Sie zur "Ehe für Alle"? 30

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 29.06.2017

Ein Ruck geht durch die Republik: Die Christdemokraten verlassen ausgetretene Pfade und deklarieren die gleichgeschlechtliche Ehe als machbar: Am Freitag soll der Deutsche Bundestag über die entsprechende Gesetzesvorlage abstimmen. Was denken Politiker aus dem Kreis Wesel (gerne auch darüber hinaus) über den Vorstoß? Lokalkompass stellt diese Frage in die offene Runde und ist gespannt auf die Reaktionen. Natürlich...

1 Bild

NGG kritisiert "Tarifflucht" im Kreis Wesel, Einkommensunterschiede vor allem im Gastgewerbe

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 29.06.2017

Fünf Euro pro Stunde – so groß ist der statistische Unterschied bei der Bezahlung zwischen Betrieben mit und ohne Tarifvertrag. Im Kreis Wesel macht das je nach Betrieb und Branche für einen Großteil der Beschäftigten ein Einkommensgefälle von monatlich mehreren Hundert Euro aus. Darauf hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hingewiesen. „In tarifgebundenen Unternehmen verdienen Beschäftigte in...

1 Bild

Journalismus? Das wäre kein Beruf für mich! 11

Imke Schüring
Imke Schüring | Wesel | am 28.06.2017

Ich beziehe mich hier auf den Artikel von Thomas Knackert zur „Zukunft des Lokalkompass“. Seit dem beschäftigt mich die Frage, ob die professionelle Redakteure hier im Portal eigentlich immer das Gefühl haben ihre ehrliche Meinung sagen zu können/dürfen. Es heißt ja immer „Journalismus hat objektiv zu sein“ und das bedeutet doch „Nicht wertend“, weil das den Leser beeinflussen könnte. Soweit die Theorie die ja meistens...

1 Bild

Vier zusätzliche Räume für die Viktorschule

Randolf Vastmans
Randolf Vastmans | Xanten | am 27.06.2017

Was lange währt, wird endlich gut Baubeginn der Schulerweiterung „Ich freue mich, dass das, wofür ich lange gekämpft habe, jetzt noch vor meiner Pensionierung umgesetzt wird“, freut sich Heinz Roters, Rektor der Xantener Viktor Grundschule und meint die lang ersehnte Erweiterung der Schule um einen Anbau mit vier Räumen. „Bis jetzt war die Platzsituation mehr als beengt“, resümiert er, „da das Raumangebot längst...

2 Bilder

Wenn Namen nicht funzen - oder: eine landschaftsverbandliche Verschlimmbesserung 9

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 27.06.2017

Kennen Sie schon die Eselei des Monats? Ich meine den zukünftigen Namen des Weseler Preußen-Museums. Er lautet „LVR-Niederrheinmuseum Wesel“. Sorry, allerwerteste Damen und Herren vom Landschaftsverband Rheinland, aber Sie haben sich in die Nesseln gesetzt. Einen jahrzehntelang bekannten Namen kann man nicht mal eben so austauschen. Auch wenn Sie glauben, Sie liegen richtig, wenn Sie Ihr sperriges Namensschild...

1 Bild

Kreistagsgrüne zum Nahverkehrsplan: Da geht noch mehr!

Derzeit wird die Fortschreibung des Nahverkehrsplans (NVP) beraten – dies unter einem hohen zeitlichen Druck: Am 23. Mai wurde der Entwurf versandt, bis zum 9. Juni sollten schon die Stellungnahmen der Kommunen vorliegen. Jürgen Bartsch, Grünes Kreistagsmitglied, hält dies für eine Zumutung: „Berücksichtigt man die dazwischenliegenden Feiertage, hatten die kreisangehörigen Kommunen nur rund 10 Tage Zeit, ein Werk von 233...

1 Bild

Wilhelm Neu fährt zum „höchsten Bauernparlament“ nach Berlin

Wilhelm Neu
Wilhelm Neu | Wesel | am 26.06.2017

Die ehrenamtlich aktiven Landwirte im Rheinland stehen in den Startlöchern: Am Dienstag brechen sie nach Berlin zum Deutschen Bauerntag, dem „höchsten Bauernparlament“, auf. Auch Wilhelm Neu, Vorsitzender der Kreisbauernschaft Wesel, ist mit dabei. Er wird in Berlin auf ehrenamtlich aktive Bauern aus ganz Deutschland treffen und diskutiert mit ihnen über die Agrarpolitik. Der Deutsche Bauerntag 2017 (28. und 29. Juni 2017)...

1 Bild

Kreis Wesel reagiert auf PRO BAHN: "Nahverkehrsplan beachtet Nachfrage und Wirtschaftlichkeit"

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 21.06.2017

Der Kreis Wesel steht als Aufgabenträger für den öffentlichen Personennahverkehr vor der besonderen Herausforderung, für die im Kreis wohnenden Menschen ein ÖPNV-Angebot vorzuhalten, welches ihren täglichen Mobilitätsbedürfnissen entspricht. Die Grundlagen hierfür werden im Nahverkehrsplan nach dem ÖPNV-Gesetz des Landes NRW festgelegt. Der Nahverkehrsplan wird zurzeit fortgeschrieben und soll dem Kreistag in seiner...