Wesel: Politik

1 Bild

Weseler Politik macht Schule 5

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | vor 2 Tagen

Das Linksbündnis spaltet in der Schulpolitik die Gemüter, war den Medienberichten über die letzte Ausschusssitzung des Schulausschusses des Rates der Stadt Wesel zu entnehmen. Vermisst wird zur Schulpolitik bislang ein Wort der Brückenbauerin Bürgermeisterin Ulrike Westkamp, dabei spielt Transparenz in der Sache eine entscheidende Rolle. Man sollte ein Gespräch mit Daten starten. Das gilt insbesondere auch für...

1 Bild

DSGVO: Was ändert sich für Hobby-Fotografen? 60

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | vor 2 Tagen

Die Verunsicherung unter Hobby-Fotografen und BürgerReportern ist groß: Was darf ich eigentlich ab heute noch? Diese Frage stellen sich viele, denn die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist in Kraft getreten. Und eines vorweg: Eine rechtssichere Antwort gibt es zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht! Während professionelle Fotografen wohl weiter unter das Medienprivileg fallen, also im Sinne der Pressefreiheit weiter ihrer...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

DSGVO: Was ändert sich für professionelle Fotografen? 13

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | vor 2 Tagen

Die Panik ist groß: Darf ich ab heute keine Fotos mehr machen, wenn darauf Menschen zu sehen sind? Benötige ich von jedem Abgebildeten eine unterschriebene Einwilligung? Diese und viele andere Fragen beschäftigen zurzeit professionelle Fotografen. Grund ist die neue EU-Datenschutzverordnung (DSGVO), die heute in Kraft getreten ist.  Dazu teilt das Bundesministerium des Innern mit:  Das Anfertigen von Fotografien wird sich...

1 Bild

Zügige Vergabe der Bauplätze Am Schwan in Wesel

Dieter Kloß
Dieter Kloß | Wesel | vor 4 Tagen

Wesel: Rathaus Wesel | Die Bauplätze Am Schwan müssen zügig in diesem Jahr vergeben werden. Die SPD-Wesel fordert, dass die ca. 75 Bauplätze im Baugebiet Am Schwan spätestens im Herbst an interessierte Bürger*innen vergeben werden. Seit vielen Jahren wurde über die Planung diskutiert und im Rahmen von Bürgerversammlungen die verkehrliche Erschließung besprochen. Was fehlt, ist ein Erschließungsvertrag für das Baugebiet. Die SPD-Wesel fordert,...

3 Bilder

Unfall mit Paketzusteller am 20. März 2018 (Imgrundgrundkreuzung in W.-Ginderich)

Lutz Bärensprung
Lutz Bärensprung | Wesel | vor 4 Tagen

Die Unfallbeteiligte, die erfreulicherweise wieder genesen ist, sucht weiterhin nach der Ursache des Zusammenstoßes. Sie fühlt sich unschuldig und hat die Haltelinie am Stoppschild Büdericher Straße in Richtung Wesel nie und nimmer überfahren. An Hand der sicher gestellten Fotos ergibt sich, dass der Mercedes Sprinter nicht in die Seite, sondern von vorne auf den Opel Astra geprallt ist. Das linke Vorderrad und die Seitentür...

Linker Stammtisch im Quo Vadis

Günther Wagner
Günther Wagner | Wesel | vor 5 Tagen

Wesel: Quo Vadis | Auch im Wonnemonat Mai lädt der Ortsverband der Partei DIE LINKE am letzten Mittwoch im Monat zum linken Stammtisch ein. Ab 20 Uhr können alle politisch Interessierten im Quo Vadis, Friedenstraße 6 in lockerer Runde Themen diskutieren, die sie beschäftigen.

1 Bild

Charlotte Quik: "Neuer Arbeitskreis entwickelt Konzept für die Stärkung des Ländlichen Raums"

Charlotte Quik
Charlotte Quik | Wesel | am 22.05.2018

Die heimische Landtagsabgeordnete Charlotte Quik gehört ab sofort dem „Arbeitskreis Ländlicher Raum“ der CDU-Landtagsfraktion an. „Ich freue mich, mit meinen Kolleginnen und Kollegen in dieser Runde wichtige Impulse auch zur Stärkung unserer Heimat im Kreis Wesel geben zu können.“Der Arbeitskreis wird die unterschiedlichsten Themenfelder angehen und diese dann in die Landtagsfraktion tragen. Charlotte Quik: „Wir wollen die...

1 Bild

NGG zeigt Missstand im Kreis Wesel auf: Zoll ermittelte 171 Mal wegen Mindestlohn-Prellerei

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 22.05.2018

Wenn der Chef den Mindestlohn prellt: Im Kreis Wesel gibt es weiterhin Unternehmen, die ihren Beschäftigten weniger als die gesetzlich vorgeschriebenen 8,84 Euro pro Stunde zahlen. Davon geht die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten aus. Die NGG Nordrhein verweist dabei auf eine Bilanz der Finanzkontrolle Schwarzarbeit beim zuständigen Hauptzollamt Duisburg. In dessen Bereich leiteten die Beamten im vergangenen Jahr...

16 Bilder

Von Null auf Tausend in 100 Tagen: Facebook-Fanpage hat schon 1075 Abonnenten

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Hamminkeln | am 22.05.2018

Eine noch junge und dennoch erzählenswerte Erfolgsgeschichte: Die Facebook-Fanpage des Weselers kann schon mit über 1000 Abonnenten aufwarten - obwohl sie erst in der zweiten Februar-Woche online ging. Bis zum Herbst peilt die Redaktion die 2000-Fans-Marke an. Warum wird die die Seite gern gelesen? Wir haben uns ein wenig umgehört - natürlich via Facebook-Chat. Hier lesen Sie die Antworten einiger Abonnenten: - - - - -...

1 Bild

"Voll daneben - Was Eltern und Kindern beim Diskutieren übers Dauerdaddeln falsch machen" 32

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 21.05.2018

Zum dritten Mal treffen sich Praktikant Simon Rüttermann (21) und Redakteur Dirk Bohlen (53) online, um sich über Internet, Games und PC-Daddelei zu zoffen. Ihr Streitthema dieses Mal: "Voll daneben - Was Eltern und Kindern beim Diskutieren übers Dauerdaddeln falsch machen". Alle Facetten können (und sollen) zur Sprache kommen: Scheuklappenmentalität, Einigeln, Missverständnisse, Trotzreaktionen, Drohgebärden und...

4 Bilder

Machen Sie mit: Am Montag, 4. Juni, starten die Scala-Quizabende im Kulturspielhaus

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 18.05.2018

Im vergangenen Jahr gab's (leider!) nur drei Termine - doch die Neuauflage ist nicht mehr fern. Das Scala Kulturspielhaus veranstaltet zusammen mit dem Weseler und Lokalkompass auch in diesem Jahr wieder den beliebten Quizabendrogramm. Am Montag, 4. Juni, 19 Uhr, geht's los im Kulturwohnzimmer an der Wilhelmstraße. Wer kommt an keinem Kreuzworträtsel vorbei oder hat immer schon gerne Spiele wie `Trivial Pursuit` und `Wer...

1 Bild

Alle (zwei) Jahre wieder: Wesel erhält erneut das "Fairtrade"-Siegel für die Aktionen der Stadt

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 17.05.2018

Seit März 2010 zählt Wesel zu den Fairtrade-Städten in Deutschland.Die Initiative, sich um den Titel „Fairtrade-Stadt“ zu bewerben, ging im September 2008 von der Eine-Welt-Jugendgruppe des Jugendhauses Katakomben im Lauerhaas der Evangelischen Kirchengemeinde aus. Wesel wurde nur eineinhalb Jahre später Fairtrade-Stadt. Von den aktuell über 530 Städten in Deutschland, die diese Auszeichnung inzwischen erhalten haben, ist...

2 Bilder

Pressemitteilung: Schulmurks 2.0 vom 15.05.2018 5

Madeleine Wienegge
Madeleine Wienegge | Wesel | am 17.05.2018

Im Schul- und Sportausschuss am Donnerstag muss ein Beschluss über den Verbleib der 23 an der Gesamtschule abgelehnten Kinder gefasst werden. Dies ist keine leichte Entscheidung, da die Lokalpolitik bislang nicht mit am Tisch saß. Vereinbarte Regelungen über Anmeldeüberhänge konnten offensichtlich nicht auf Schulleiter- und Schulträgerebene eingehalten werden. Was bislang als sog. „innere Schulangelegenheit“ galt, wird...

1 Bild

Zunehmende Versiegelung von Vorgärten verhindern

Madeleine Wienegge
Madeleine Wienegge | Wesel | am 17.05.2018

Jürgen Linz, CDU-Fraktionsvorsitzender, wendet sich mit folgendem Antrag (04.05.2018) an die Bürgermeisterin: "In vielen Neubaugebieten herrscht, nicht zuletzt aus Pflegegründen, in Vorgärten mittlerweile Tristesse. Es blüht und lebt kaum noch etwas. Die Vorgärten verwandeln sich zunehmend in "Steinwüsten". Und unter diese verlegen viele Grundstücksbesitzer noch eine Folie, durch die die Fläche hermetisch abgeriegelt...

2 Bilder

Schulplanung in Wesel – im Interesse der Kinder? 1

Manfred Schramm
Manfred Schramm | Wesel | am 16.05.2018

Wesel: Rathaus Wesel | Wie schon vor 2015 führen auch in diesem Jahr die Anmeldungen an den weiterführenden Schulen zu großen Diskussionen und leider auch zu Anschuldigungen, die teilweise alte, längst überwunden geglaubte Befindlichkeiten widerspiegeln. Nachdem im Jahr 2015 der Rat der Stadt Wesel mehrheitlich dem über mehrere Jahre offensichtlichen Elternwillen nach mehr Gesamtschulkapazität folgte und die Erweiterung der Gesamtschule...

1 Bild

Ein Trauerspiel - Natur und Plastik. Die Umwelt- u. Klimapolitik eine Blamage! 2

Siegmund Walter
Siegmund Walter | Wesel | am 16.05.2018

Natur und Plastik -  Nach Klimarettung sieht das nicht aus, eher nach einer gescheiterten Umwelt- u. Klimapolitik, anders ist die hier gezeigte Bildaufnahme wohl kaum zu betiteln. Eine Bildaufnahme, die im Mai 2018 erstellt wurde. Nicht nachvollziehbar, unfassbar, bedauerlicherweise aber die Realität.

1 Bild

Stadtrundgang gegen Steuertricks 1

Klaus Kubernus-Perscheid
Klaus Kubernus-Perscheid | Wesel | am 16.05.2018

Wesel: Bahnhof | ATTAC Niederrhein fordert Gesamtkonzernsteuer Mit einem Aktionstag will das globalisierungskritische Netzwerk Attac Niederrhein am Samstag, den 26. Mai auf die Steuertricks von Google, Apple und Amazon aufmerksam machen. Bei einem Stadtrundgang durch Wesel werden an markanten Punkten die Steuertricks der großen Konzerne erklärt, die es trotz Milliardengewinne schaffen, nahezu keine Steuern zu zahlen. Dadurch gehen dem...

1 Bild

Die vermaledeiten Brückentage: Warum wir beim Weseler die Urlaubsextrawürste meiden 8

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 15.05.2018

Hatte ich Ihnen schon verraten, dass ich Brückentage hasse? Kürzlich, als die Pressemitteilung des NaBu zur "Stunde der Gartenvögel" am angeblich langen Wochenende in die Mailbox trommelte, wurde ich wieder daran erinnert. Langes Wochenende? Brückentag? Leutchen, das ist doch wohl echt 'ne Frechheit! Also, ich sag mal: Wer sich regelmäßige Brückentage erlauben kann, an dessen Arbeitsplatz muss es ziemlich gemütlich...

1 Bild

LINKE kritisiert Zeelink-Erörterung

Sascha H. Wagner
Sascha H. Wagner | Dinslaken | am 15.05.2018

Betrachtet man das Verhalten der Bezirksregierung bei der Anhörung der Zeelink-Erörterung, hat man ein gutes Beispiel für Bürgerfeindlichkeit. Nicht nur, dass der Anhörungsort gegen den Willen der Bürger und der Stadt Voerde nach Neuss gelegt wurde, sie wurden auch noch in Hünxe stehen gelassen und der Bus in Voerde stand nicht auf dem vorgesehen Platz. Da zeigt sich die ganze Ignoranz der Bezirksregierung, die auch dafür da...

1 Bild

Mitmach-Möglichkeit für die Bürgerschaft bis zum 25. Mai: Gestaltung des Großen Marktes

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 15.05.2018

Die Interessensgemeinschaft Domviertel ruft alle interessierten Bürgerinnen und Bürger auf, noch bis zum 25. Mai bei der Umfrage zur Gestaltung des Großen Marktes mitzumachen. Unter www.weselmarketing.de gibt es den Link zur Befragung, die ein Meinungsbild der Menschen zum Status Quo sowie zum gewünschten zukünftigen Aussehen des Platzes einholt. Eine weitere Möglichkeit an der Befragung teilzunehmen...

2 Bilder

Radfahrende, Fußgänger, Rollstuhlfahrende in Baustellen nicht alleine lassen

Wesel: Rathaus Wesel | Die Grünen im Rat der Stadt Wesel sind der Meinung, man dürfe Radfahrende, Fußgänger und Rollstuhlfahrende in Baustellen nicht alleine lassen und gibt deshalb folgende Anregung: Die Weseler Grünen begrüßen, dass endlich die stark beschädigte Fahrbahndecke an der Theodor-Heuss-Brücke restauriert wird. Erfreulich ist auch, dass Radfahrer während der Bauarbeiten ohne große Umwege in beiden Richtungen über die Brücke fahren...

1 Bild

Rüttermann und Bohlen streiten online / Pro und Contra: Wie sind "Killerspiele" einzuschätzen? 36

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 14.05.2018

Die Einen sagen, diese Spiele seien das Allerletzte. Sie verherrlichen Gewalt, machen aggressiv und provozieren bei dementsprechend veranlagten Jugendlichen womöglich schlimme Ausraster. Die Anderen behaupten: Alles halb so wild, Egoshooter-Games fördern die geistigen und körperlichen Fähigkeiten regelmäßiger Nutzer. Es gebe keinerlei negative Auswirkungen auf die Psyche der Spieler. Die so genannten "Killer-Spiele"...

2 Bilder

"Viele Grüße auch an die Frau Gemahlin": BürgerReporter erhält Drohbrief von selbsternannten "Patrioten" 77

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 14.05.2018

Ein BürgerReporter aus dem Rheinland, der aus Rücksicht auf seine Familie lieber anonym bleiben möchte, ist vor wenigen Tagen Adressat eines Drohbriefes geworden. Er solle, so die Täter, "am besten ganz verschwinden", ansonsten müsse er mit Konsequenzen rechnen. Der Wortlaut des Drohbriefes legt den Schluss nahe, dass persönliche Differenzen mit dem BürgerReporter keine Rolle spielen. Das Ziel, das die Täter mit dem...

1 Bild

Kiesindustrie kann sich ihre Krokodilstränen sparen

„Der Baubranche geht es gut“, so hieß es in der vergangenen Woche in der Presse. Ob Straßenbau oder Neubau von Gebäuden: Mit dem steigenden Auftragsvolumen steigt auch die Nachfrage nach Ressourcen. Grund genug für die Kiesindustrie mit großem Tamtam ihre Schwierigkeiten bei Genehmigungsverfahren zu beklagen. Ulrike Trick, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen Kreistagsfraktion, erklärt dazu: „Diese...