Wesel: Politik

1 Bild

Generationenwechsel beim SPD Ortsverein Mitte-Büderich

Dieter Kloß
Dieter Kloß | Wesel | vor 16 Stunden, vor 1 Minute

Wesel: Hotel zur Aue | Harmonisch wurde am 21.6.2017 im Hotel Zur Aue die Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins Wesel Mitte-Büderich abgehalten. Norbert Meesters bilanzierte seine 12 jährige Tätigkeit als Vorsitzender und gab bekannt nicht wieder für diesen Posten zu kandidieren, um jüngeren Mitgliedern den Staffelstab zu überreichen. Neuer Vorsitzender des Ortsvereins ist Ratsmitglied Hilmar Schulz (34). Die Versammlung wählte Moritz...

1 Bild

Wirtschaftsförderung vor Ort - Besuch bei der Fa. GS Recycling im Rhein-Lippe-Hafen

Claudia Heisterkamp
Claudia Heisterkamp | Wesel | vor 1 Tag

KSR Gruppe auf Wachstumskurs im Rhein Lippe Hafen In der Reihe „Wirtschaftsförderung vor Ort “, haben der Vorsitzende des Wirtschaftsförderungsausschusses Franz Bothen und der Fraktionsvorsitzende der Fraktion „Wir für Wesel“ die Fa. GS Recycling im Rhein- Lippe Hafen zu einem Erfahrungsaustausch besucht. Der Geschäftsführer der Gruppe Herr Guido Schmidt und der Bevollmächtigte Herr Bernd Dorlöchter berichteten über die...

1 Bild

Weseler Grüne fordern: Der Kreis darf sich nicht aus der Verantwortung stehlen

Ulrich Gorris
Ulrich Gorris | Wesel | vor 2 Tagen

Die massiven Einschränkungen des Buslinienverkehrs, wie sie vom Kreis Wesel im Nahverkehrskonzept vorgestellt werden, wollen die Grünen in Wesel nicht akzeptieren. Ein auch an den Bedürfnissen der jungen, der alten, der körperlich eingeschränkten und der finanzschwächeren Bürgerinnen und Bürger ausgerichtetes Nahverkehrsangebot gehört zwingend zu den Aufgaben im Rahmen der Daseinsvorsorge der Gemeinden und des Kreises Wesel....

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Kreis Wesel reagiert auf PRO BAHN: "Nahverkehrsplan beachtet Nachfrage und Wirtschaftlichkeit"

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | vor 2 Tagen

Der Kreis Wesel steht als Aufgabenträger für den öffentlichen Personennahverkehr vor der besonderen Herausforderung, für die im Kreis wohnenden Menschen ein ÖPNV-Angebot vorzuhalten, welches ihren täglichen Mobilitätsbedürfnissen entspricht. Die Grundlagen hierfür werden im Nahverkehrsplan nach dem ÖPNV-Gesetz des Landes NRW festgelegt. Der Nahverkehrsplan wird zurzeit fortgeschrieben und soll dem Kreistag in seiner...

1 Bild

Thema: „Zukunft der Region Niederrhein“ - Öffentliche Fraktionssitzung

Dieter Kloß
Dieter Kloß | Wesel | vor 2 Tagen

Wesel: Rathaus Wesel | Sehr geehrte Damen und Herren, wir möchten Sie für Montag, 26. Juni 2017 um 18.00 Uhr, in den Ratssaal der Stadt Wesel Klever-Tor-Platz 1 46483 Wesel einladen. Thema: „Zukunft der Region Niederrhein“ Unsere Gäste sind: Dipl. Umweltwiss. Beate Böckels, von der Holemans GmbH und der Geschäftsführer Jörg Hüting, von der Firma Hülskens GmbH & CO. KG. Sie werden die Ergebnisse einer repräsentativen...

1 Bild

Breitbandausbau in Wesel

Dorothea Münnich
Dorothea Münnich | Wesel | vor 2 Tagen

Michael Brinkhoff (CDU-Fraktion) wendet sich mit folgendem Antrag an die Bürgermeisterin der Stadt Wesel: "Mit Freude habe ich zur Kenntnis genommen, dass der Ausbau des Glasfasernetzes in den linksrheinischen Ortsteilen Wesels im September beginnen soll. Im Rahmen der Nachfragebündelung wurden auch viele Anträge von potentiellen Kunden gestellt, die nicht im Ausbaugebiet liegen. Um diese Gebäude anzuschließen, gab es...

2 Bilder

CDU für die Martini-Hauptschule in Wesel

Dorothea Münnich
Dorothea Münnich | Wesel | vor 2 Tagen

Daniela Staude und Volker Haubitz (CDU-Fraktion) wenden sich mit folgendem Antrag an die Bürgermeisterin der Stadt Wesel: "Der Presse war zu entnehmen, dass sich der Bund über ein Finanzpaket in NRW einbringt und diese Mittel u.a. für sanierungsbedürftige Schulen eingesetzt werden können. Bei der Mittel-vergabe vor Ort möchten wir als CDU-Fraktion den Fokus auf die Hauptschule Martini richten und schlagen einen...

1 Bild

Aufsichtsturm DLRG am Auesee marode ?

Claudia Heisterkamp
Claudia Heisterkamp | Wesel | vor 2 Tagen

An die Bürgermeisterin Frau Ulrike Westkamp Wesel, 20.06.2017 Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin, die Fraktion „Wir für Wesel“ wurde von besorgten Bürgern darauf hingewiesen, dass am Wochenende der Aufsichtsturm des DLRG bei bestem Badewetter und vollem Auesee nicht besetzt war. Da scheinbar der Turm marode ist, kann er anscheinend vom DLRG nicht zur Überwachung des Badesees eingesetzt werden. Wir möchten Sie...

1 Bild

Kreisstadt-Schwimmfrust in Wartestellung, oder: die W-Fragen zum Weseler Kombibad-Bau 1

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | vor 2 Tagen

Ob die Schwimmfans unter den Weseler Bürger/innen schon geschnallt haben, welche Baustelle ihnen da ins Haus steht? Denn die kommt, die Frage ist bloß - wo und wie lange? Fest steht bislang nur eins: In der örtlichen Badplanung ist Kuddelmuddel angesagt. Politik, Verwaltung und Bädergesellschaft tragen (jedenfalls zurzeit) kaum zur Schaffung von Klarheit bei. Sie präsentieren eine muntere Mixtur aus gegenseitigen...

2 Bilder

Patrick te Paß: „Der Digitalisierung gerecht werden und den Flickenteppich schließen“

Dieter Kloß
Dieter Kloß | Wesel | vor 3 Tagen

Wesel: Rathaus Wesel | Ein Blick aufs Handy verdeutlicht: Ein Großteil der Gebiete in Bislich und Flüren sind nur schlecht ans mobile Internet angebunden. Dazu sagt Patrick te Paß, Vorsitzender der SPD Bislich-Flüren: „Der Bereich Bislich, Diersfordt, Bergerfurth und Flüren ist flächendeckend in Sachen mobiles Internet mit dem Standard von vor über 10 Jahren ausgestattet. Dieses 2G-Netz erlaub maximale Downloadraten von bis zu 290,9 kbit pro...

1 Bild

CDU im RVR nimmt Kombibad zum Anlass einer Anfrage

Jonas Löckenhoff
Jonas Löckenhoff | Sonsbeck | vor 3 Tagen

Sonsbeck: Rathaus Sonsbeck | „Das für Wesel geplante Kombibad ist nicht das einzige Projekt, das derzeit am LEP scheitert. Seit dem 8. Februar ist der von der rot-grünen Landesregierung entwickelte Plan mit seinen Vorschriften in Kraft“, erläutert Heinz-Peter Kamps im Nachgang einer Sitzung des Verbandsausschusses des RVR am Montag dieser Woche. „Die CDU hat das jetzt zum Anlass genommen, nachzufragen weshalb welche Projekte derzeit aufgrund des neuen...

1 Bild

1. Stammtisch vom Bündnis Grundeinkommen in Essen

Kurt Jürgen Gast
Kurt Jürgen Gast | Essen-West | vor 3 Tagen

Essen: Unperfekthaus | Am 17. Juli 2017 ab 18:00 Uhr lädt das Bündnis Grundeinkommen, Landesverband NRW, zu seinem ersten Stammtisch, im Unperfekthaus auf der Friedrich-Ebert-Str. 18 - 26 in 45127 Essen, ein. Wir klönen und philosophieren über das bedingungslose Grundeinkommen. Beginn ist um 18:00 Uhr Ende offen. Als Eintritt wird ein Betrag von 6,90 € für eine nichtalkoholische Getränkeflatrat erhoben. Alle Mitglieder und Interessierte sind...

1 Bild

Kinderbetreuung - Gleichbehandlung der Tagesmütter

Claudia Heisterkamp
Claudia Heisterkamp | Wesel | vor 3 Tagen

An die Vorsitzenden von CDU und FDP in NRW Armin Laschet u. Christian Lindner per Mail Wesel, 13.06.2017 Sehr geehrter Herr Laschet, Sehr geehrter Herr Lindner, mit großer Zustimmung hat die Fraktion „Wir für Wesel“ im Rat der Stadt Wesel die gemeinsamen Überlegungen von CDU und FDP zur Kenntnis genommen, die Öffnungszeiten in...

2 Bilder

Kinderbetreuung in der Tagespflege - Antrag zur nächsten Jugendhilfeausschusssitzung

Dieter Kloß
Dieter Kloß | Wesel | vor 4 Tagen

Wesel: Rathaus Wesel | Sehr geehrte Frau Westkamp, die Kinderbetreuung in der Tagespflege ist neben den Kindertageseinrichtungen eine tragende Säule bei der Versorgung mit U3/Ü3 Betreuung. Die Stadt Wesel geht mit gutem Beispiel voran und bildet weiteres Tagespflegepersonal (Tagesmütter und Tagesväter) aus. Bei einem Ausfall der Betreuung durch Krankheit/Urlaub etc. kann es bei Familien zu organisatorischen Problemen bei der Betreuung führen...

1 Bild

Aktuelle UMFRAGE: Wie viele verkaufsoffene Sonntage braucht die Stadt Wesel? 5

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 16.06.2017

Wir haben eine neue Umfrage für alle Einwohner/innen und Besucher/innen Wesels freigeschaltet! Dort heit es: Wie viele verkaufsoffene Sonntage in Wesel würden Ihnen gefallen? Als Antworten stehen zur Verfügung: - Warum etwas ändern? Vier reichen völlig aus! - Acht wären toll - das bringt Leben in die Stadt! - Solche Veranstaltungen nerven generell. - Jeder Sonntag sollte verkaufsoffen sein. (siehe rechter Teil...

2 Bilder

Koalitionsvertrag kein großer Wurf - Wesel ist mit vier verkaufsoffenen Sonntagen gut aufgestellt

Dieter Kloß
Dieter Kloß | Wesel | am 16.06.2017

Wesel: Rathaus Wesel | Beim Blick in den jüngst vorgestellten Koalitionsvertrag von CDU und FDP in NRW wird deutlich: "Das ist kein großer Wurf, sondern CDU und FDP profitieren von der guten Weichenstellung der rot/grünen Landesregierung. Die finanzielle Situation in NRW ist gut und die Kommunen sollten endlich auch davon profitieren. Das wird im Papier von schwarz/gelb kaum angesprochen, sondern ein Bürokratieabbau ins Feld gezogen, der im...

1 Bild

Aufkreuzen – Wahl des Presbyteriums der Gesamtkirchengemeinde am Sonntag, 18. Juni

Lokalkompass Wesel
Lokalkompass Wesel | Wesel | am 16.06.2017

Unter dem Motto „Aufkreuzen“ steht die Wahl des Presbyteriums der neuen Gesamtkirchengemeinde am morgigen Sonntag. Die zum 1. Januar dieses Jahres gegründete neue Evangelische Kirchengemeinde An der Issel umfasst die Bereiche Blumenkamp, Brünen, Hamminkeln, Ringenberg-Dingden und Wertherbruch. Gesucht werden zwei Mitarbeitendenpresbyter. Zur Wahl stehen Hans Ulrich Beig, Hausmeister in Hamminkeln, Birgit Dickmann,...

2 Bilder

Aufstellen von Bänken im Ereigniswald - Antrag zur Sitzung am 14.06.2017

Dieter Kloß
Dieter Kloß | Wesel | am 15.06.2017

Wesel: Rathaus Wesel | Betriebsleiter ASG Ulrich Streich Sehr geehrter Herr Streich, die SPD beantragt, dass der ASG im Ereigniswald an geeigneten Stellen zwei bis drei Bänke aufstellt. Die Stifter und Besucher*innen haben in der Vergangenheit häufig den Wunsch geäußert, diese schöne Stelle in Ruhe genießen zu können. Das geht bekanntlich sitzend besser als stehend. Der Ereigniswald wird vom ASG gut gepflegt. Wir sind aber der...

1 Bild

Menschenkette gegen Atomkraftwerk Tihange 1

Ulrich Gorris
Ulrich Gorris | Wesel | am 14.06.2017

Am Sonntag dem 25. Juni 2017 findet die tri-nationale 90km lange Menschenkette von Tihange über Lüttich und Maastricht nach Aachen statt. Gefordert wird die sofortige Abschaltung der Atomkraftwerke Tihange 2 und Doel 3. Der Generaldirektor der belgischen Atomaufsichtsbehörde, Jan Bens schreibt in den veröffentlichten Briefen von einer „alarmierenden Wahrscheinlichkeit einer Kernschmelze“, vor allem im AKW Tihange, womit...

1 Bild

Standort neues Bad in Wesel

Claudia Heisterkamp
Claudia Heisterkamp | Wesel | am 14.06.2017

Wesel, 13.06.2017 An die Bürgermeisterin der Stadt Wesel Ulrike Westkamp Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin, mit großer Verwunderung nahm die Fraktion „Wir für Wesel“ den Vermerk der Verwaltung vom 02.06.2017 und ihre Stellungnahme vom 09.06.2017 zur Kenntnis. Anscheinend herrscht durch den bislang eingeschlagenen Weg große Konfusion über den möglichen Standort für ein neues Bad in Wesel. Wenn ich den...

1 Bild

"Solide Ausrichtung des regionalen Finanzdienstleisters": Jahresbilanz 2016 der Volksbank RheinLippe

Lokalkompass Wesel
Lokalkompass Wesel | Wesel | am 14.06.2017

„Die Volksbank hat erneut einen ordentlichen Gewinn erwirtschaftet – der Jahresüberschuss nach Steuern beträgt wie im Vorjahr 1,6 Millionen Euro. Deshalb sind wir zufrieden mit dem Jahresergebnis 2016 und zahlen eine attraktive Dividende von vier Prozent plus einen Bonus von 0,5 Prozent.“ Ulf Lange, Vorstandsmitglied der Volksbank Rhein-Lippe eG, hat erfreuliche Nachrichten zu verkünden. In der Niederrheinhalle Wesel...

1 Bild

Über die Folgen des Klimawandels / Fachvortrag der Klimamanager am 22. Juni in Wesel

Lokalkompass Wesel
Lokalkompass Wesel | Wesel | am 14.06.2017

Über 50 tropische Nächte pro Jahr werden zum Ende des Jahrhunderts in Wesel und Hamminkeln erwartet, wenn der Klimawandel ungebremst fortschreitet. Auch Starkregen, wie im Juni 2016 in Hamminkeln, ist dann keine Seltenheit mehr. Am 22. Juni findet in der VHS Wesel ein Vortrag zum fortschreitenden Klimawandel und seine Folgen für Wesel und den Niederrhein statt. Die Klimaschutzmanager der Städte Wesel und Hamminkeln, Ingrid...

1 Bild

Charlotte Quik beim NRW-Tag der Jungen Union: „Die Krefelder Erklärung ist ein Musterbeispiel für ‚Junge Politik‘ und bringt frischen Wind für NRW“

Charlotte Quik
Charlotte Quik | Hamminkeln | am 13.06.2017

Die Landtagsabgeordnete Charlotte Quik zeigt sich über die „Krefelder Erklärung“ der Jungen Union NRW, deren familienpolitische Sprecherin sie ist, hoch erfreut: „Die Krefelder Erklärung ist ein Musterbeispiel für ,Junge Politik’ und bringt frischen Wind für NRW. Damit setzen wir besonders in den Bereichen Familie und Bildung Akzente.“ Die Junge Union Nordrhein-Westfalen ist nach der Wahl mit acht Abgeordneten im Landtag...

1 Bild

Einladung - Mittwoch, 14. Juni 2017 um 12.00 Uhr, zum Thema: Ökologische Optimierung des Ereigniswaldes und Aufstellen von Bänken 1

Dieter Kloß
Dieter Kloß | Wesel | am 13.06.2017

Wesel: Auesee | Sehr geehrte Damen und Herren, wir möchten Sie für Mittwoch, 14. Juni 2017 um 12.00 Uhr, Treffpunkt Ereigniswald, wo zuletzt neue Bäume angepflanzt wurden. zum Thema: Ökologische Optimierung des Ereigniswaldes und Aufstellen von Bänken. einladen. Die Bänke sollen den Stiftern und Besuchern die Möglichkeit bieten, sich zu setzen und innezuhalten. Mit Rolf Blommen werden wir auf einer Bank Probe sitzen und ein...