Wesel: Politik

1 Bild

Ist DIE LINKE nun für oder gegen eine Obergrenze? 11

Imke Schüring
Imke Schüring | Wesel | vor 2 Tagen

Ich muss zugeben, ich habe mir die Frage mehr als einmal gestellt und das obwohl ich doch tief in meinem Herzen ein komplett überzeugter „Gutmensch“ bin, welcher die Meinung vertritt, dass jeder Erdenbürger das uneingeschränkte Recht haben sollte seinen Wohnort frei wählen zu dürfen und zwar unabhängig von seiner Religion, Hautfarbe, Geschlecht, sexuellen Orientierung UND seinem Geldbeutel. Aber sobald man anfängt sich für...

2 Bilder

Fahndungs- und Kontrolltag gegen Einbrecher: Kreispolizei macht mobil in Sachen Kriminalität

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | vor 2 Tagen

 Die angrenzenden Länder Belgien und Niederlande, das Bundesinnenministerium sowie die Bundesländer Rheinland-Pfalz, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen haben 2016 in der "Aachener Erklärung" ihre vertiefte Zusammenarbeit zur Bekämpfung der grenzüberschreitenden Eigentumskriminalität erklärt. Kern dieser Vereinbarung sind ein optimierter Informationsaustausch, verbesserte Zusammenarbeit bei Ermittlungsverfahren und...

1 Bild

Frage der Woche: Wann ist eine Sezession gerechtfertigt? 15

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | vor 3 Tagen

Am 1. Oktober, kurz nach dem katalanischen Referendum, trat der Regionalpräsident Carles Puigdemont vor die Öffentlichkeit und verkündete – ja, was eigentlich? Weder die Unabhängigkeit Kataloniens, noch das Gegenteil. Eine klare Antwort darüber soll nun bis Donnerstag, 19. Oktober, abgegeben werden, verlangt die Zentralregierung in Madrid. Am Montag um 10 Uhr lief das erste Ultimatum Madrids ohne Reaktion ab. Woran...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Demonstrieren Sie für die Sicherheit Ihrer Heimat - beim Fackelzug gegen die Zeelink-Trasse!

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | vor 4 Tagen

Sie haben am Mittwochabend (18. Oktober) um 19 Uhr nichts vor? Dann fahren Sie doch einfach kurzentschlossen ins Dreiländereck: Am "Alten Postweg" (Ecke "Auf dem Kamp"), wo Hünxe, Hamminkeln und Schermbeck aneinander stoßen, können Sie demonstrieren. Nein, sie SOLLTEN demonstrieren! Nämlich gegen den recht fahrlässigen Umgang, den Politik und Wirtschaft mit Ihrem Leben pflegen. Die Rede ist von "Zeelink", der Gaspipeline...

1 Bild

Ausbau der Betuwe: CDU-Landtagsabgeordnete Charlotte Quik führt Gespräch mit Vertretern der Bürgerinitiativen

Charlotte Quik
Charlotte Quik | Wesel | vor 5 Tagen

Auf Einladung der CDU-Landtagsabgeordneten Charlotte Quik aus Hamminkeln waren am Donnerstag, 12. Oktober, mehrere Vertreter des Verbandes der Bürgerinitiativen „Betuwe - so nicht! - sondern besser!“ zu einem Gespräch im Landtag in Düsseldorf. An dem Gespräch nahm neben Charlotte Quik und den Gesprächspartnern Gert Bork aus Wesel, Christian Hendel aus Voerde sowie zwei Vertretern aus Emmerich auch der verkehrspolitische...

1 Bild

Zeitgemäß: Kreispolizei Wesel mischt ab dem 16. Oktober bei Facebook und Twitter mit

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 13.10.2017

Die Kreispolizeibehörde Wesel ist ab Montag, 16. Oktober, in den sozialen Netzwerken unterwegs. Damit geht die Behörde in der Kreisstadt einen Weg, der anderswo schon mit zum ganz normalen Wahnsinn gehört. Wer sich auf die Seiten in den Sozialen Netzwerken klicken möchte, der wähle bitte diese Links an: https://www.facebook.com/polizei.nrw.wesund https://twitter.com/polizei_nrw_wes In der Pressemitteilung heißt...

1 Bild

DGB Ortsverband Wesel: Jürgen Kosmann als Vorsitzender bestätigt

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Wesel | am 13.10.2017

Wesel: DGB | Der DGB-Ortsverband Wesel-Hamminkeln-Schermbeck hat sich neu konstituiert. Als Vorsitzender wiedergewählt wurde Jürgen Kosmann (IG Metall), Betriebsratsvorsitzender in einem Weseler Betrieb. Als stellvertretender Vorsitzender wiedergewählt wurde Dirk-Peter Schmitz (IG BCE), ebenfalls berufstätig in Wesel. Der Vorsitzende des DGB-Kreisverbandes Wesel Marvin Kuenen (IG BCE) erklärte, dass die Gewerkschaften auch nach den...

1 Bild

Politisches Frühstück zu Klimakonferenz

Klaus Kubernus-Perscheid
Klaus Kubernus-Perscheid | Wesel | am 13.10.2017

Wesel: Cafe Dohlhof | Vor dem Beginn der Weltklimakonferenz, die Anfang November in Bonn stattfindet, lädt das globalisierungskritische Netzwerk ATTAC-Niederrhein am Sonntag, den 29. Oktober um 10.00 Uhr zu einem politischen Frühstück ein. Die Veranstaltung ist öffentlich und steht unter dem Motto „Klimachaos - Was tun?“. Anhand von Videosequenzen und Kurzvorträgen werden die Ergebnisse des Pariser Klimaabkommens dargestellt. Anschließend sollen...

1 Bild

Neuer Regionalplan

Dieter Kloß
Dieter Kloß | Wesel | am 12.10.2017

Wesel: Rathaus Wesel | Liebe Genossinnen und Genossen im RVR, zurzeit beratet Ihr über den neuen Regionalplan. Ich möchte Euch mit dieser Mail auf unsere Probleme in Wesel, die wir mit der Planung und Vorgehensweise der Verwaltung des RVRs haben, hinweisen. Seit Jahrzehnten ist die Kiesindustrie in der Stadt Wesel seriöser und verlässlicher Partner der Stadtentwicklung. Es gibt nicht nur gewachsene Strukturen und ein vertrauensvolles...

1 Bild

Grundwasserschutz: Hat die CDU richtig verstanden? 4

Eine dicke rhetorische Keule packte Udo Bovenkerk, CDU-Kreistagsmitglied, aus, als er gegen „grün-ideologische Landwirtschaftspolitik“ wetterte. Hintergrund war der Mehrheitsbeschluss für eine „Modellregion grundwasserschonende Landwirtschaft“ auf der rechtsrheinischen Seite des Kreises Wesel. Ulrike Trick, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen Kreistagsfraktion, hat für den Rundumschlag von Herrn Bovenkerk kein...

1 Bild

NGG kritisiert: Haupterwerb muss zum Leben reichen / Zahl der Zweitjobber im Kreis gestiegen 1

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 11.10.2017

Immer mehr Zweitjobber: Rund 12.700 Menschen im Kreis Wesel haben neben dem Haupterwerb noch einen Minijob – 52 Prozent mehr als noch vor zehn Jahren. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten mit. Die NGG Nordrhein beruft sich dabei auf neueste Zahlen der Arbeitsagentur. Besonders verbreitet sind Zweitjobs demnach im Gastgewerbe: 1.470 geringfügig Beschäftigte arbeiten in der Branche im Kreis Wesel –...

2 Bilder

Lahme Leitungen, oder: Wie der Netzanbieter effektive Lokalmedienarbeit zunichte macht 5

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 10.10.2017

Dem Weseler eine E-Mail zu schicken, birgt ein nicht zu unterschätzendes Risiko (Betonung auf ätzend!): Ihre Daten schaffen es nämlich vielleicht nicht über die Nerven-Hürde! Wovon ich rede? Seit rund vier Wochen sitzt die Redaktion des Weselers in der ersten Etage des Pressehauses an der Doelenstraße. Schon vor dem Umzug hatten uns die NRZ-Kollegen gewarnt: "Bei uns sind die Leitungen lahm!"  Trotzdem überraschte uns...

1 Bild

Neue Kreis-Leitstelle eingeweiht / Hochmoderne Technik für 8,5 Millionen Euro

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 10.10.2017

Landrat Dr. Ansgar Müller weihte gestern die neue Kreisleitstelle an der Jülicher Straße in Wesel offiziell ein und überreichte die Schlüssel an Volker Schulz, Leiter der Kreisleitstelle. Ab Anfang November werden rund 40 Bedienstete ihren Dienst in den neuen Räumlichkeiten aufnehmen. Zu den Aufgaben der neuen Kreisleitstelle gehören unter anderem die Annahme und die Bearbeitung sämtlicher Notrufe und Hilfeersuche aus der...

2 Bilder

Europa-Miniköche widmen sich am KDG Wesel dem Thema "Fairer Handel"

Lokalkompass Wesel
Lokalkompass Wesel | Wesel | am 09.10.2017

Die alljährlich zwei Wochen lang Ende September deutschlandweit stattfindende Faire Woche nehmen die Schülerinnen und Schüler der Koch AG des Konrad-Duden-Gymnasiums Wesel (Klassen 5+6) sowie die Europa-Miniköche Niederrhein (aktueller Kurs 2017-2019, beide unter Leitung von Hotelbetriebswirtin Sabine Schwarz-Schellewald) zum Anlass, sich in dieser Zeit besonders intensiv mit dem fairen Handel zu beschäftigen. Dazu...

1 Bild

Gutachten Schülerverkehr: Der Kreis muss die Verantwortung übernehmen - Nicht auf die Eltern abschieben!

Den Mitgliedern des Kreisausschuss wurde zur letzten Sitzung ein Gutachten zum Schülerverkehr vorgelegt. Die 20.000 € teure Voruntersuchung sollte Vorschläge zur Optimierung des Schülerverkehrs machen. Besonders berücksichtigt werden sollten dabei gestaffelte Schulanfangszeiten. Die GRÜNEN im Kreistag Wesel kritisieren, dass dieses Gutachten nicht angemessen vorbereitet wurde. Das Gutachten ist einseitig darauf ausgelegt,...

1 Bild

Team "Grüne Wesel" auf dem 3. Platz beim Stadtradeln

Ulrich Gorris
Ulrich Gorris | Wesel | am 09.10.2017

Am Sonntag endete die vom Kreis Wesel initiierte Aktion des Klimabündnisses der europäischen Gemeinden. Mit 13.375 km belegte das Team „Grüne Wesel“ den dritten Platz in der Kategorie der meisten gefahrenen Kilometer aller 186 Gruppen im Kreis Wesel. Als kleine Anerkennung lud der Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen die 55 Mitradler/innen am Sonntag zu einem Frühstück im Kuchenzauber ein. Nachdem im Frühjahr die großen...

1 Bild

Volle Förderung für Glasfaserausbau in Hamminkeln - Charlotte Quik: "Minister Pinkwart hat Wort gehalten"

Charlotte Quik
Charlotte Quik | Wesel | am 09.10.2017

Charlotte Quik freut sich über die volle Förderung für Glasfaserausbau in Hamminkeln: „Minister Pinkwart hat nach einem persönlichen Gespräch sein Wort gehalten und unsere Heimat nicht im Regen stehen lassen“. Lange hatte der gemeinsame Antrag von Hamminkeln, Hünxe und Schermbeck zur Förderung des Glasfaserausbaus auf der Kippe gestanden. Da sich Hamminkeln im Gegensatz zu Schermbeck und Hünxe nicht in der Haushaltssicherung...

1 Bild

Bäder-Gesellschaft „vermisst“ 275 Quietsche-Entchen / Suchspiel mit politischer Wirkung

Lokalkompass Wesel
Lokalkompass Wesel | Wesel | am 09.10.2017

Eine witzige Aktion macht auf die Hallenbäder am Heuberg und in Bislich aufmerksam. Wer beim Suchspiel eine in der Stadt versteckte knallgelbe Ente findet, der hat gewonnen. Die lustige Spurensuche bei Facebook gehört dazu.  Wer demnächst vermehrt auf Enten im Stadtbild trifft, darf sich gerne wundern, aber vor allem freuen. Die 275 knallgelben Quietsche-Entchen schwärmen aus in der Stadt und verstecken sich. Wer sie...

1 Bild

CDU: Kooperation statt Konfrontation

Norbert Neß
Norbert Neß | Hamminkeln | am 07.10.2017

Hamminkeln: CDU-Ratsfraktion und Stadtverband | CDU kämpft gegen grün-ideologische Landwirtschaftspolitik: „Wir setzen auf Kooperation statt Konfrontation“ Mit scharfer Kritik hat der CDU-Kreistagsabgeordnete Udo Bovenkerk auf den Beschluss des Umwelt- und Planungsausschusses des Kreises Wesel (UPA) reagiert, der Hamminkeln zu einer sogenannten „Modellregion grundwasserschonende Landwirtschaft“ machen will. Im Ausschuss wurde dies mit den Stimmen von SPD und Grünen...

1 Bild

Charlotte Quik nach dem Werkstattgespräch der CDU-Fraktion im Landtag: "Kinder und Jugendliche gehören an die erste Stelle"

Charlotte Quik
Charlotte Quik | Wesel | am 07.10.2017

Die Förderung der Kinder- und Jugendarbeit stand gestern Abend im Mittelpunkt eines Werkstattgesprächs der CDU-Fraktion mit Fachpublikum aus dem Bereich der Kinder- und Jugendförderung aus ganz NRW, an dem auch Gäste aus Drevenack, Voerde und Wesel teilnahmen.Im komplett besetzten Fraktionssaal im Landtag diskutierten Praktiker und Landtagsabgeordnete über die Zukunft des Kinder- und Jugendförderplans. Mit dabei war auch die...

1 Bild

Herzliche Einladung....

Dieter Kloß
Dieter Kloß | Wesel | am 06.10.2017

Wesel: Rathaus Wesel | Zu einer öffentlichen Fraktionssitzung lädt die SPD Wesel ein: Am Montag, 9. Oktober, geht es ab 18 Uhr im Ratssaal um Kitas in Wesel. Referenten sind Dennis Epping, Verbundleitung St. Nikolaus Wesel, sowie Dezernet Rainer Benien.

1 Bild

Deutscher Engagementspreis: Jetzt für Weseler Bewerber abstimmen (bis 20. Oktober)

Lokalkompass Wesel
Lokalkompass Wesel | Wesel | am 06.10.2017

Noch bis zum 20. Oktober können Weseler und Weselerinnen ihre Favoriten beim Deutschen Engagementpreis unterstützen. Vier von zehn Weseler Ehrenamtspreisträgern aus 2016 waren mit einer Bewerbung einverstanden und sind nun im Wettbewerb um den Engagementpreis 2017 dabei. Es handelt sich um einen Publikumspreis, der mit 10.000 Euro dotiert ist. Das Projekt, das im online-voting die meisten Stimmen erhält, gewinnt. Für...

1 Bild

Jusos Kreis Wesel: Jetzt geht es in die Zukunft 7

Benedikt Lechtenberg
Benedikt Lechtenberg | Hünxe | am 01.10.2017

Die Jusos im Kreis Wesel schauen nach der verlorenen Bundestagswahl kämpferisch und optimistisch in die Zukunft. Gemeinsam mit ihren Mitgliedern und der SPD im Kreis Wesel wollen sie die Partei von der Basis an erneuern. „Den Kopf in den Sand zu stecken, ist nicht drin. Das Wahlergebnis muss der letzte Tiefpunkt sein. Jetzt kommt es darauf an, dass wir die SPD erneuern und zwar von unten an. Wir Jusos wollen diesen Weg...

1 Bild

Charlotte Quik: "Kurzfristige und unbürokratische Hilfe für die Kitas im Kreis Wesel"

Charlotte Quik
Charlotte Quik | Wesel | am 29.09.2017

Die CDU-geführte Landesregierung hat den Notstand bei der Finanzierung der Kinderbetreuung erkannt. Mit einer Einmalzahlung an die Jugendämter wird den Trägern kurzfristig und unbürokratisch unter die Arme gegriffen, um drohende Kita- Schließungen zu verhindern und damit unweigerlich entstehende Belastungen für unsere Kommunen zu vermeiden. „Insgesamt werden auf diesem Weg 500 Millionen Euro in die Kita-Landschaft...

1 Bild

Startchancen: Kreis darf AWO nicht in Tarifflucht treiben

Sascha H. Wagner
Sascha H. Wagner | Wesel | am 29.09.2017

Wesel: Kreishaus | Als sachfremd und unsozial bezeichnet DIE LINKE den Vorstoß von CDU und Grünen im Kreistag, den AWO Beschäftigten im Projekt „Startchancen“ keine tariflichen Lohnerhöhungen zuzugestehen. Konkret hat die AWO, nachdem sie seit 2008 fast sämtliche Kostensteigerungen durch einen wachsenden Eigenanteil selbst aufgefangen hatte, eine Übernahme der anfallenden Kosten beantragt. CDU und Grüne antworteten mit der Forderung, dass...