Xanten: Politik

1 Bild

Frage der Woche: Jamaika ist vom Tisch - wie soll es nun weitergehen? 56

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Essen-Süd | vor 21 Stunden, 50 Minuten

Essen: Lokalkompass-Zentrale | Um kurz vor Mitternacht ließ FDP-Chef Christian Lindner die Bombe platzen: Es sei besser, nicht zu regieren als falsch zu regieren. Die Sondierungsgespräche zwischen Grünen, CDU/CSU und der FDP sind gescheitert.  Nach vier zähen Wochen des Verhandelns steigt die FDP aus den Gesprächen aus. Eine Jamaika-Koalition wird Deutschland nicht regieren. Wer letztlich "schuld" war, darüber herrscht Uneinigkeit. Die eine Partei schiebt...

Keine Sondierung in Berlin >Minderheitsregierung? 2

H.-Peter Feldmann
H.-Peter Feldmann | Xanten | vor 1 Tag

Berlin: Deutscher Bundestag | Ich verfolge die Ergebnisse der Sondierungsgespräche von CDU/CSU/FDP und Grüne seit Wochen. Mein Fazit von Sonntag, den 19.11.2017 21:55 Uhr: "Zu unterschiedlich sind die Programme der beteiligten Parteien an den Sondierungsgesprächen. Eine Farce für eine Demokratie, weil jede Partei die nicht zusammen können, nicht das Gesicht verlieren wollen. Es gibt einen Ausweg aus diesem Dilemma!Keine Neuwahl! Warum hat die...

1 Bild

ATTAC Niederrhein kritisiert Landesregierung 1

Klaus Kubernus-Perscheid
Klaus Kubernus-Perscheid | Wesel | vor 4 Tagen

Das globalisierungskritische Netzwerk ATTAC-Niederrhein hat mit einem offenen Brief an den Ministerpräsidenten Laschet auf die faktische Abschaffung des Sozialtickets in NRW reagiert. Das Sozialticket wurde auf öffentlichen Druck der sozialen Bewegungen am 1.12.2011 auch in den Kreisen Wesel und Kleve eingeführt. Die Mitglieder des Netzwerkes kritisieren die bisherige Untätigkeit und befürchten, dass sich die Landesregierung...

Anzeige
Anzeige
2 Bilder

Kreis-Veterinär Dr. Antonius Dicke zu den Gefahren der Afrikanischen Schweinepest

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 10.11.2017

Der Kreis Wesel ist alarmiert - auch wenn die Afrikanische Schweinepest bislang noch nicht über die bundesdeutsche Grenze zu Tschechien geschwappt ist. Amtsveterinär Dr. Antonius Dicke steht der Redaktion Rede und Antwort zu diesem brisanten Thema. Auf unsere Anfrage hin erklärt er die Hintergrunde ausführlich ... Redaktion: Wie bewerten Sie die Problemlage? Dicke: Die Afrikanische Schweinepest (ASP) ist eine...

1 Bild

Mehr Menschen in Arbeit 10

Denise Brücker
Denise Brücker | Hamminkeln | am 02.11.2017

Die Bundesagentur für Arbeit zieht positive Bilanz für den Kreis Wesel. Die Arbeitslosenquote liegt aktuell bei 6,5 Prozent und ist damit 2,9 Prozent niedriger als noch im September und 4,9 Prozent niedriger als im Oktober letzten Jahres. Bei den Ausbildungsstellen ist ebenfalls ein Plus zu verzeichnen. So meldeten sich über 4.000 Bewerber im letzten Jahr, knapp fünf Prozent mehr als im Vorjahr. Es standen auch mehr...

1 Bild

Ulrike Herrmann zu „10 Jahre Finanzkrise“

Klaus Kubernus-Perscheid
Klaus Kubernus-Perscheid | Wesel | am 02.11.2017

Wesel: Haus am Dom | Am Dienstag, den 21. November um 19.00 Uhr lädt das globalisierungskritische Netzwerk ATTAC-Niederrhein zu einer öffentlichen Vortrags- und Diskussionsveranstaltung ein. Ulrike Herrmann aus Berlin, die der Öffentlichkeit u.a. durch ihr engagiertes Auftreten im Presseclub bekannt ist, wird 10 Jahre nach dem Beginn der Finanzkrise in ihrem Vortrag Fragen behandeln, die bis heute von der Politik unbeantwortet geblieben sind....

1 Bild

Zeitumstellung: So habt ihr entschieden! 16

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 30.10.2017

Von Donnerstag bis gestern hatten wir die Community gefragt, was sie von der Zeitumstellung hält. "Behalten oder abschaffen?", war die Frage, die wir euch konkret gestellt hatten. In den vielen Kommentaren unter dem Beitrag wurde bereits deutlich, dass die Mehrheit für die Abschaffung der Zeitumstellung ist. Nun haben wir auch die Klicks ausgewertet und folgendes Ergebnis: 11,29 Prozent der Stimmen waren gegen die...

1 Bild

Zeitumstellung: Behalten oder abschaffen? 60

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 26.10.2017

Am kommenden Sonntag (29. Oktober) ist es wieder so weit: Die Uhren werden auf die Winterzeit umgestellt. Das heißt, dass die Uhren um 3 Uhr nachts auf 2 Uhr zurückgestellt werden.  Eine Umfrage der DAK aus dem vergangenen Jahr hat gezeigt, dass knapp Dreiviertel der Bevölkerung gegen die Zeitumstellung sind. Denn bei vielen wird nicht nur an der Uhr gedreht, sondern auch an ihrem Biorhythmus. Schlafprobleme, Unwohlsein...

23 Bilder

Eine sehr berührende Protestaktion der Schülerschaft der Realschule An der Fleuth in Geldern 3

Hildegard van Hueuet
Hildegard van Hueuet | Xanten | am 19.10.2017

Geldern: Stadthaus | Ein Blick auf die vielen Plakate spricht für sich, vor allem aber für die intensive Bindung der Schülerinnen und Schüler an ihre ausgesprochen beliebte Lernanstalt: "Wir sind glücklich an unserer Schule", "Gutes erhalten, wir wollen uns entfalten" und "Wir geben die Realschule An der Fleuth nicht her - Hand in Hand und wir werden immer mehr"  war auf drei der vielen Plakate und Spruchbänder zu lesen! Viele engagierte...

1 Bild

Bistum zahlt Fahrtkosten zum Katholikentag! Kreisdekanat Wesel lädt zur Teilnahme ein. 1

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 19.10.2017

Vom 9. bis zum 13. Mai nächsten Jahres findet der 101. Deutsche Katholikentag in Münster statt. Die Teilnahme an Katholiken- und Kirchentagen hat am Niederrhein eine lange Tradition. So ist auch jetzt schon das Interesse hierzulande an einer Teilnahme groß. Wie immer schließt das Teilnehmerticket, das als Einzelticket 87 (erm. 63) und als Familienticket 127 Euro kostet, einen Nahverkehrsausweis für den Veranstaltungsort...

2 Bilder

Fahndungs- und Kontrolltag gegen Einbrecher: Kreispolizei macht mobil in Sachen Kriminalität

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 17.10.2017

 Die angrenzenden Länder Belgien und Niederlande, das Bundesinnenministerium sowie die Bundesländer Rheinland-Pfalz, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen haben 2016 in der "Aachener Erklärung" ihre vertiefte Zusammenarbeit zur Bekämpfung der grenzüberschreitenden Eigentumskriminalität erklärt. Kern dieser Vereinbarung sind ein optimierter Informationsaustausch, verbesserte Zusammenarbeit bei Ermittlungsverfahren und...

1 Bild

Frage der Woche: Wann ist eine Sezession gerechtfertigt? 24

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 16.10.2017

Am 1. Oktober, kurz nach dem katalanischen Referendum, trat der Regionalpräsident Carles Puigdemont vor die Öffentlichkeit und verkündete – ja, was eigentlich? Weder die Unabhängigkeit Kataloniens, noch das Gegenteil. Eine klare Antwort darüber soll nun bis Donnerstag, 19. Oktober, abgegeben werden, verlangt die Zentralregierung in Madrid. Am Montag um 10 Uhr lief das erste Ultimatum Madrids ohne Reaktion ab. Woran...

1 Bild

Zeitgemäß: Kreispolizei Wesel mischt ab dem 16. Oktober bei Facebook und Twitter mit

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 13.10.2017

Die Kreispolizeibehörde Wesel ist ab Montag, 16. Oktober, in den sozialen Netzwerken unterwegs. Damit geht die Behörde in der Kreisstadt einen Weg, der anderswo schon mit zum ganz normalen Wahnsinn gehört. Wer sich auf die Seiten in den Sozialen Netzwerken klicken möchte, der wähle bitte diese Links an: https://www.facebook.com/polizei.nrw.wesund https://twitter.com/polizei_nrw_wes In der Pressemitteilung heißt...

1 Bild

Politisches Frühstück zu Klimakonferenz

Klaus Kubernus-Perscheid
Klaus Kubernus-Perscheid | Wesel | am 13.10.2017

Wesel: Cafe Dohlhof | Vor dem Beginn der Weltklimakonferenz, die Anfang November in Bonn stattfindet, lädt das globalisierungskritische Netzwerk ATTAC-Niederrhein am Sonntag, den 29. Oktober um 10.00 Uhr zu einem politischen Frühstück ein. Die Veranstaltung ist öffentlich und steht unter dem Motto „Klimachaos - Was tun?“. Anhand von Videosequenzen und Kurzvorträgen werden die Ergebnisse des Pariser Klimaabkommens dargestellt. Anschließend sollen...

1 Bild

Grundwasserschutz: Hat die CDU richtig verstanden? 4

Eine dicke rhetorische Keule packte Udo Bovenkerk, CDU-Kreistagsmitglied, aus, als er gegen „grün-ideologische Landwirtschaftspolitik“ wetterte. Hintergrund war der Mehrheitsbeschluss für eine „Modellregion grundwasserschonende Landwirtschaft“ auf der rechtsrheinischen Seite des Kreises Wesel. Ulrike Trick, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen Kreistagsfraktion, hat für den Rundumschlag von Herrn Bovenkerk kein...

1 Bild

NGG kritisiert: Haupterwerb muss zum Leben reichen / Zahl der Zweitjobber im Kreis gestiegen 1

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 11.10.2017

Immer mehr Zweitjobber: Rund 12.700 Menschen im Kreis Wesel haben neben dem Haupterwerb noch einen Minijob – 52 Prozent mehr als noch vor zehn Jahren. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten mit. Die NGG Nordrhein beruft sich dabei auf neueste Zahlen der Arbeitsagentur. Besonders verbreitet sind Zweitjobs demnach im Gastgewerbe: 1.470 geringfügig Beschäftigte arbeiten in der Branche im Kreis Wesel –...

2 Bilder

Lahme Leitungen, oder: Wie der Netzanbieter effektive Lokalmedienarbeit zunichte macht 5

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 10.10.2017

Dem Weseler eine E-Mail zu schicken, birgt ein nicht zu unterschätzendes Risiko (Betonung auf ätzend!): Ihre Daten schaffen es nämlich vielleicht nicht über die Nerven-Hürde! Wovon ich rede? Seit rund vier Wochen sitzt die Redaktion des Weselers in der ersten Etage des Pressehauses an der Doelenstraße. Schon vor dem Umzug hatten uns die NRZ-Kollegen gewarnt: "Bei uns sind die Leitungen lahm!"  Trotzdem überraschte uns...

1 Bild

Neue Kreis-Leitstelle eingeweiht / Hochmoderne Technik für 8,5 Millionen Euro

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 10.10.2017

Landrat Dr. Ansgar Müller weihte gestern die neue Kreisleitstelle an der Jülicher Straße in Wesel offiziell ein und überreichte die Schlüssel an Volker Schulz, Leiter der Kreisleitstelle. Ab Anfang November werden rund 40 Bedienstete ihren Dienst in den neuen Räumlichkeiten aufnehmen. Zu den Aufgaben der neuen Kreisleitstelle gehören unter anderem die Annahme und die Bearbeitung sämtlicher Notrufe und Hilfeersuche aus der...

1 Bild

Neue Kampagne der Jungen Liberalen Xanten/Sonsbeck

Junge Liberale Xanten-Sonsbeck
Junge Liberale Xanten-Sonsbeck | Xanten | am 09.10.2017

Die Jungen Liberalen Xanten/Sonsbeck veröffentlichten vor kurzem ihr Video zu der Kampange “Lieber bekifft ficken, als besoffen fahren”. In dem Video thematisiert die lokale Jugendorgansisation die Legalisierung von Cannabis in Deutschland. Als Gründe dafür werden hohe Steuereinnahmen sowie der Erfolg der Legalisierung in anderen Staaten genannt. Des Weiteren werden die negativen Folgen des Cannabisverbots aufgegriffen. Dazu...

1 Bild

CDU: Kooperation statt Konfrontation

Norbert Neß
Norbert Neß | Hamminkeln | am 07.10.2017

Hamminkeln: CDU-Ratsfraktion und Stadtverband | CDU kämpft gegen grün-ideologische Landwirtschaftspolitik: „Wir setzen auf Kooperation statt Konfrontation“ Mit scharfer Kritik hat der CDU-Kreistagsabgeordnete Udo Bovenkerk auf den Beschluss des Umwelt- und Planungsausschusses des Kreises Wesel (UPA) reagiert, der Hamminkeln zu einer sogenannten „Modellregion grundwasserschonende Landwirtschaft“ machen will. Im Ausschuss wurde dies mit den Stimmen von SPD und Grünen...

1 Bild

Jusos Kreis Wesel: Jetzt geht es in die Zukunft 7

Benedikt Lechtenberg
Benedikt Lechtenberg | Hünxe | am 01.10.2017

Die Jusos im Kreis Wesel schauen nach der verlorenen Bundestagswahl kämpferisch und optimistisch in die Zukunft. Gemeinsam mit ihren Mitgliedern und der SPD im Kreis Wesel wollen sie die Partei von der Basis an erneuern. „Den Kopf in den Sand zu stecken, ist nicht drin. Das Wahlergebnis muss der letzte Tiefpunkt sein. Jetzt kommt es darauf an, dass wir die SPD erneuern und zwar von unten an. Wir Jusos wollen diesen Weg...

1 Bild

Startchancen: Kreis darf AWO nicht in Tarifflucht treiben

Sascha H. Wagner
Sascha H. Wagner | Wesel | am 29.09.2017

Wesel: Kreishaus | Als sachfremd und unsozial bezeichnet DIE LINKE den Vorstoß von CDU und Grünen im Kreistag, den AWO Beschäftigten im Projekt „Startchancen“ keine tariflichen Lohnerhöhungen zuzugestehen. Konkret hat die AWO, nachdem sie seit 2008 fast sämtliche Kostensteigerungen durch einen wachsenden Eigenanteil selbst aufgefangen hatte, eine Übernahme der anfallenden Kosten beantragt. CDU und Grüne antworteten mit der Forderung, dass...

1 Bild

Xanten-Birten: Umlaufschranke, nein Danke!

H.-Peter Feldmann
H.-Peter Feldmann | Xanten | am 26.09.2017

Xanten: Birten | Kann eine halbherzige Lösung dienlich sein? Seit Jahrzehnten stört den Anliegern das ständig notwendige Signal des Zuges wenn der Bahnübergang an der Römerstraße gequert wird. Nebenbei bemerkt wird dieses Signal auch überhört, sodass schwere Unfälle an dieser Stelle passieren. Eine Umlaufschranke, die nur Fußgänger und Radfahrer die Querung des Bahnüberganges noch  möglich machen soll, wird am Donnerstag, den 28. Sept....

1 Bild

Hätten Sie's gewusst? Erstaunliches zur Bundestagswahl aus NRW 28

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Essen-Süd | am 25.09.2017

Essen: Lokalkompass | In den vergangenen 24 Stunden haben die Ergebnisse der Bundestagswahl die verschiedenen Kanäle dominiert. Wir liefern Zahlen und Fakten, die darin kaum stattfanden. * NRW hat mehr als 13 Millionen Wahlberechtigte, die in etwa 16.000 Wahllokalen ihre Stimme abgeben konnten.  * Die Wahlbeteiligung lag mit 75,4 Prozent in NRW um drei Prozent höher als vor vier Jahren. * Sechs Parteien ziehen in den Bundestag (bisher:...

2 Bilder

Sabine Weiss (CDU) gewinnt das Rennen um die Wählergunst im Wahlkreis 113 (Wesel 1)

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Hamminkeln | am 24.09.2017

Die CDU-Kandidatin Sabine Weiss aus Dinslaken hat im Wahlbezirk 113 (Wesel 1) das Rennen um die Wählerstimmen gewonnen und kann ihren Platz im Berliner Bundestag behalten. Auch dem Liberalen Bernd Reuther beschert ein guter Landeslistenplatz 13 den Einzug ins Parlament.  Die Ergebnisse im Detail: Sabine Weiss (CDU): 38,98 % Jürgen Preuß (SPD): 32,82 % Stefan Meiners (Grüne): 5,52 % Gerd Baßfeld...