Xanten: region-xanten

2 Bilder

Blauregen oder Glyzinie 7

Annette Vogt
Annette Vogt | Xanten | am 21.05.2012

Xanten: Region Xanten | Der Blauregen Glyzinie Strauch Ursprünglich kommt die Glyzine aus Japan. Inzwischen ist der Blauregen in vielen Gärten in Europa heimisch. Sie bildet wunderschöne, 30 cm lange wasserfallartige Blüten in einem lila/blau. Sie blüht im Frühsommer mit wickenartigen Blüten, die herrlich duften. Nach der Blüte bilden sich samtigbehaarte grüne Hülsen. Duftende Blumen von Mai bis Juni Dekorative Kletterpflanze ...

1 Bild

Biber sind am Werk, Bislicher Insel, Xanten

H.-Peter Feldmann
H.-Peter Feldmann | Xanten | am 24.02.2012

Xanten: Region Xanten | Im Nachgang zu meinem veröffentlichen Leserbrief "Naturschutz geht vor Lebensraumschutz" vom 5. Nov. 2011 in Bezug auf die "eingerichtete" Schutzzone für Biber am Niederrhein durch die Landesregierung gibt es eine interessante, aber auch denkwürdige Ergänzung. Der Winter und der zugefrohrene Altrhein bei Xanten brachten es an den Tag! Die Biber sind längst unter uns! Durch Biberfraß werden Bäume gefällt, umgefallene...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Google+ 1

Herbert Kosin
Herbert Kosin | Xanten | am 11.08.2011

Xanten: Region Xanten | Moin Leute! Ich kann 150 Einladungen bei Google Plus vergeben, da ich schon Zugang zu Google Plus habe. Das Ganze funktioniert über einen link, und meine 150 Einladungen möchte ich mit interessierten Usern teilen. Brauche dazu nur eine Mailanschrift zur Zusendung der Einladung. Wer sich erst einmal informieren möchte, der schaue...

1 Bild

Blauer Himmel, trockene Felder ..... da hilft nur Wasserberieselung und Grundwasser

Herbert Kosin
Herbert Kosin | Xanten | am 04.06.2011

Xanten: Region Xanten | Schnappschuss

1 Bild

Wenn die Sonne durch das Fenster scheint, freut sich die Katze 2

Herbert Kosin
Herbert Kosin | Xanten | am 18.03.2011

Xanten: Region Xanten | Schnappschuss

1 Bild

Xantener Frühling im Schatten des Doms 2

Herbert Kosin
Herbert Kosin | Xanten | am 07.03.2011

Xanten: Region Xanten | Schnappschuss

8 Bilder

Was fotografiert man nur zwischen den Jahreszeiten? 2

Herbert Kosin
Herbert Kosin | Xanten | am 20.02.2011

Xanten: Region Xanten | Ja, diese Frage stellt sich dem Hobby-Fotografen häufig zwischen den Jahreszeiten Winter und Frühling. Immer kalt, meist grau der Himmel, halt tristes und verregnetes Wetter. Mein Tipp: Hier unbedingt die Zeit nutzen, wenn es einmal nicht regnet oder an kalten Wintertagen die Sonne lacht und sich der Tag mit einer blauen Stunde dem Ende zuneigt. Dann heißt es Kamera zücken und auf Motiv suche gehen. Also Leute aufgepasst,...

1 Bild

Fotoimpression - zwischen den Jahreszeiten # 1 1

Herbert Kosin
Herbert Kosin | Xanten | am 10.02.2011

Xanten: Region Xanten | Schnappschuss

1 Bild

Frühling - wir frieren und warten 2

Herbert Kosin
Herbert Kosin | Xanten | am 29.01.2011

Xanten: Region Xanten | Schnappschuss

1 Bild

Fahrrad fahren - nein danke 1

Herbert Kosin
Herbert Kosin | Xanten | am 03.01.2011

Xanten: Region Xanten | Schnappschuss

14 Bilder

Xanten - ein Wintermärchen 10

Herbert Kosin
Herbert Kosin | Xanten | am 26.12.2010

Xanten: Region Xanten | In der Siegfriedstadt Xanten kann man sie noch genießen, die friedliche Stille und frische Luft des Niederrheins fernab jeder Hektik der großen Städte an Rhein und Ruhr. Dank der wunderbaren Schneeverhältnisse bereits vor Weihnachten und über die Feiertage kommen Schneefans aller Art auf ihre Kosten. Xanten ein Wintermärchen. So weiß war’s an Weihnachten schon lange nicht mehr. In Xanten sind bis zu 20 Zentimeter Schnee...

1 Bild

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2011 4

Herbert Kosin
Herbert Kosin | Xanten | am 20.12.2010

Xanten: Region Xanten | Schnappschuss

7 Bilder

Herbstanfang 2

Herbert Kosin
Herbert Kosin | Xanten | am 23.09.2010

Xanten: Region Xanten | Mit dem kalendarischen Herbstanfang am 23. September beginnt eine farbenfrohe Jahreszeit. Der Sommer ist Geschichte, und die Natur zieht noch einmal alle Register, bevor der Winter sie in tristem Grau versinken lässt. Wenn auch der Indianersommer nordamerikanischer Wälder als weit prächtiger eingestuft wird, so brauchen sich dennoch die Herbstfarben niederrheinischer Wald- und Parklandschaft nicht verstecken....

1 Bild

Erntezeit am Niederrhein

Herbert Kosin
Herbert Kosin | Xanten | am 20.08.2010

Xanten: Region Xanten | Schnappschuss

1 Bild

Tatort - Heimischer Garten 2

Herbert Kosin
Herbert Kosin | Xanten | am 04.08.2010

Xanten: Region Xanten | Schnappschuss

7 Bilder

Feld- und Wiesenblumen – verkannte Schönheiten – lt. Teil 6 1

Herbert Kosin
Herbert Kosin | Xanten | am 04.08.2010

Xanten: Region Xanten | Flächen verwildern lassen - Wildblumen säen Mit dem heutigen Bildbeitrag möchte ich meine Fotoreihe rund um Feld-, Wild- und Wiesenblumen beenden. Allen Leser, die etwas für den Erhalt der Natur und unsere Wildbienen, Hummeln, Schmetterlinge, Libellen und weiteren Insekten tun wollen, Rate ich, bei etwas Platz im Garten, lassen Sie einen Teil der Flächen verwildern, um ein Rückzuggebiet für Bienen, Insekten und kleine...

1 Bild

Unser aller Liebling 1

Herbert Kosin
Herbert Kosin | Xanten | am 23.07.2010

Xanten: Region Xanten | Schnappschuss

DJK Wardt im Training

Tim Spettmann
Tim Spettmann | Xanten | am 21.07.2010

Xanten: Region Xanten | Seit dem 10.07.2010 ist auch die DJK Wardt in die Saisonvorbereitung gestartet. Zum Auftatkttraining konnte Coach Tim Spettmann drei Neuzugänge begrüßen: Lars Cremer (TuS Xanten), Johann Hildebrandt und Amin Overfeld (beide Jugend SSV Lüttingen). Als Saisonziel wird der 6. Platz anvisiert. „In dieser Liga gibt es zwei Favoriten,“ meint Tim Spettmann, „bei den anderen Mannschaften kann jeder jeden schlagen! Dies zeigte...

1 Bild

Sommerzeit… und die Sonnenblume lacht mit uns um die Wette 1

Herbert Kosin
Herbert Kosin | Xanten | am 20.07.2010

Xanten: Region Xanten | Schnappschuss

7 Bilder

Feld- und Wiesenblumen – verkannte Schönheiten – Teil 5 2

Herbert Kosin
Herbert Kosin | Xanten | am 19.07.2010

Xanten: Region Xanten | Unsere heimischen blühenden Wiesen-, Feldblumen und Kräuter sind nicht nur schön anzuschauen, sondern auch ein abwechslungsreiches Angebot für Bienen, Insekten und Vögel. Als Freunde der Natur, Gärtner und natürlich auch Landwirt sollten wir Sorge tragen, dass unsere Felder, Wiesen, Gärten und Parks wieder naturnah gestaltet werden. Wir lassen Wiesen- und Feldblumen aufblühen. Mähen und Jauchen Wiesen, Felder, Feld- und ...

1 Bild

Liebe Sonne .... es reicht !!! 1

Herbert Kosin
Herbert Kosin | Xanten | am 16.07.2010

Xanten: Region Xanten | Am Wochenende wird es richtig heiß. So oder ähnlich lauten häufig die Wetterprognosen der Meteorologen für die nächsten Tage, und wieder steigen die Temperaturen in ungeahnte Höhen und brechen alle Rekorde. Die Folge, Unwetter drohen und werden immer häufiger. Vielen Menschen am Niederrhein und anderenorts reicht es. Wer möchte ständig Temperaturen bis zu 35, 36, 37 Grad Celsius und mehr, dazu schwül heiße...

10 Bilder

Sturm über Xanten 1

Herbert Kosin
Herbert Kosin | Xanten | am 12.07.2010

Xanten: Region Xanten | Es ergingen Sturm- Warnungen des Deutschen Wetterdienstes. Aber das Unwetter kam schneller über die Stadt und Umland als viele dachten. Bereits in den heutigen Mittagsstunden (12.07.201) schließlich, fräste sich ein heftiger Sturm durch die Xantener Innenstadt und den Stadtpark. Er hinterließ eine Schneise der Verwüstung. Die Orkanböen entwurzelten Bäume, Dachziegel fielen herab und Dächer wurden teilweise abgedeckt....

1 Bild

Neue Hitzewelle im Anmarsch - der Sonnenblume ist es egal 1

Herbert Kosin
Herbert Kosin | Xanten | am 08.07.2010

Xanten: Region Xanten | Schnappschuss

7 Bilder

Feld- und Wiesenblumen – verkannte Schönheiten – Teil 4 2

Herbert Kosin
Herbert Kosin | Xanten | am 02.07.2010

Xanten: Region Xanten | Von Arthur Schopenhauer, Philosoph (22.02.1788 – 21.09.1860) “Ich fand eine Feldblume, bewunderte ihre Schönheit, ihre Vollendung in allen Teilen und rief aus: “Aber alles dieses, in ihr und Tausenden ihresgleichen, prangt und verblüht, von niemandem beachtet, ja oft von keinem Auge nur gesehn.” Sie aber antwortete: “Du Tor! Meinst du, ich blühe, um gesehen zu werden? Meiner und nicht der anderen wegen blühe ich, blühe,...