"Acoustic Lounge" mit fünf Acts

Anzeige
Florian Nienerza, Geheimtipp aus Gladbeck, präsentiert unter anderem seine neueste Single. Foto: privat
Spielt beim letzten Open Air im Strandbad das Wetter mit?

Am Samstag, 10. September, findet von 18.30 bis 22 Uhr die vermutlich letzte Open-Air-Ausgabe der "Acoustic Lounge" in diesem Jahr im "Strandbad Tenderingssee", Tenderingsweg 1 in Voerde, statt. Der Eintritt ist frei.

Dinslaken/Voerde. Nachdem vor allem das Dinslakener/ Borkener Akustik-Duo "Ungekämmt" mit ihren authentischen Covern das Publikum bei der letzten Ausgabe der Veranstaltung begeistern konnte, freuen sich Organisator Cesare Siglarski und das Team vom Strandbad dieses Mal auf die folgenden fünf Acts:
János Romualdo Krusenbaum arbeitet am Projekt "Seeking Raven", der sich im weiten Spektrum des Prog-Rock bewegt und Elemente aus Rock, Pop, Folk, Klassik und Jazz enthält. Der aus Kamp-Lintfort stammende Multi-Instrumentalist (*1989) erlernte bereits im Kindesalter zahlreiche Instrumente. Am 30. September erscheint sein Album "The Ending Collage", das in einem jahrelang andauernden Prozess entstanden ist.
Georg Partes ist 51, aber an der Gitarre ist ihm das nicht anzumerken. Das musikalische Programm des Oberhauseners setzt sich aus zwei Schwerpunkten zusammen: Der erste besteht aus selbstkomponierten Songs mit intelligenten, deutschen Texten. Der zweite Teil seines Programms umfasst internationale Coverversionen mit teils eigenen, eigenwilligen Texten.
Energiegeladen und spannend kommen die Auftritte des Herner Solo-Musikers Patrick Nagel daher, der seine akustischen Rock-Songs mit kräftiger Stimme und fetzigem Gitarrenspiel vorträgt. Seine Texte in englischer Sprache erzählen von Abenteuern verschiedenster Figuren.
Florian Nienerza, der erst 18 Jahre alte Singer-Songwriter aus Gladbeck, der in diesem Jahr sein Abitur erfolgreich absolviert hat, schrieb bereits vor sechs Jahren seine ersten Pop-Songs in deutscher Sprache. Kurze Zeit später lud er erste Videos seiner Songs bei "YouTube" hoch und spielt seitdem regelmäßig Live-Konzerte.
Bei der vermutlich letzten Ausgabe der Veranstaltung im "Strandbad Tenderingssee" in diesem Jahr, ist natürlich auch ein "Local-Hero" mit von der Partie. Melvin Schulz-Menningmann, der momentan in Münster Musik auf Lehramt studiert, ist ein wahrer Tausendsassa und einer der größten musikalischen Talente Dinslakens. So komponiert der Multi-Instrumentalist eigene Songs, spielt in diversen Bands, leitet einen Chor, trifft regelmäßig als Akteur von Musical-Produktionen in Erscheinung und hat jüngst sogar ein eigenes Musical komplett eigenständig geschrieben.
Wichtiger Hinweis: Sollte das Wetter zu schlecht sein (Regen, Sturm, Gewitter), wird die Veranstaltung auf den Sonntag, 18. September, verschoben. Sollte das Wetter an diesem Tag ebenfalls schlecht sein, findet die Veranstaltung am selben Tag im "Huberts - Die junge Kneipe", Alleestraße 64, in 46535 Dinslaken statt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.