Benefiz Konzert

Anzeige
Exotische Musik im Lutherhaus Wesel und St. Peter in Spellen

Das Lions Hilfswerk Voerde lädt zu zwei außergewöhnlichen Benefizkonzerten mit hochkarätigen Musikern und ausgefallener exotischer Note ein.

Die philippinische Sopranistin Stefanie Quintin und der Gitarrist Carsten Linck präsentieren am Freitag, 11. November, um 19.30 Uhr im Lutherhaus Wesel und am Sonntag, 13. November, um 17 Uhr, in der Kirche St. Peter in Spellen alte Lieder über Liebe, Lust und Leidenschaft und Philippinische Volkslieder. Einlass ist 30 Minuten vor dem Konzert.
Stefanie Quintin ist mit ihrer außergewöhnlichen Sopranstimme auf den Philippinen bereits sehr bekannt und hat auch in Europa mit ihrem Elitestudentenchor „Ateneo de Manila Glee Club“ bei internationalen Gesangswettbewerben zahlreiche Preise für Gesang und Performance erhalten.
Carsten Linck ist weltweit bekannt und wurde für sein virtuoses und gefühlsintensives Spiel vielfach ausgezeichnet. Heute ist er Leiter des Kulturhauses „Bürgermeisterhaus“ in Essen, wo das Konzert auch aufgeführt wird.
Der junge Chor „Schlüsselfiguren“ von St.Peter in Spellen unter Leitung von Michaela Klemm und die Sopranistin Aisha Hemming tragen mit einigen Liedern zum bunten Programm bei.
Während der Pause und nach dem Konzert werden Getränke und kleine Snacks gereicht. Der Erlös des Abends geht an das Friedensdorf International, welches seit Jahren weltweit verletzten Kindern aus Kriegs- und Krisengebieten hilft.
Die Kartenzahl ist begrenzt. Vorverkaufsstellen sind unter anderem die CRISBA Boutique in Voerde und Wesel, das Namaste Restaurant und Hülsermann Haushaltswaren in Spellen, die Buchhandlung Korn in Wesel und Dinslaken, Lesezeit in Voerde und Mila Becker in Friedrichsfeld. Stefanie Quintin und Carsten Linck. Foto: privat
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
1.593
Andrea Weyand aus Dinslaken | 03.11.2016 | 11:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.