Das Kleine Kunst Konzert 2015 / Eintritt frei - der Hut geht rum

Wann? 09.04.2015 19:30 Uhr

Wo? Theater Halbe Treppe, Teerstraße 2, 46537 Dinslaken DE
Anzeige
Rainer Markus Wimmer - Liedermacher & Wimmericker (Foto: Rainer Markus Wimmer)
Dinslaken: Theater Halbe Treppe | Mit Wolfgang Summerer, Elsbeth Haak, Rainer Markus Wimmer
Zum Kleine Kunst Konzert trifft sich Bochum, Frankfurt und Regensburg ausgerechnet in Dinslaken? Was die drei Städte miteinander vereint sind drei wunderbare Kleinkünstlerinnen und Kleinkünstler, deren Leidenschaft das Lied ist. Emotional, wortgewaltig, verschmitzt und mitreißend. Wenn die Dame und der Herren die Bühne betreten gibt es kleine Kunst ganz groß. Unplugged, handgemacht und mit Herzblut serviert von Kordula Völker.
Das Konzert bildet den Abschluss der ersten Kleinkunst-Osterakademie im Theater Halbe Treppe.
Im Rahmen der Osterakademie professionalisieren sich Kleinkünstler in Sachen Marketing, Bühnentechnik, Pressearbeit und alle was es vor und hinter dem Auftritt zu erledigen gibt.
Mit diesen Workshops startet die Kleinkunstakademie ihr theaterpädagogisches Bildungsprogramm. Im Mai folgen die Kurse „Playbacktheater mit Kindern“ und „Kreative Stimme“.
Weitere Infos: www.kleinkunstakademie.de

Infos zum Konzert

Haak und Closca Musik-Kabarett
"So Chansons und so“
Chansons als Lebenshilfe? Nein danke!
Allerdings: Wenn Haak & Closca zu diesem Hilfsmittel greifen, um mörderisch gute Tipps weiter zu geben, dann sollten Sie doch noch mal Ihre Meinung überdenken. Eigenwillige Interpretationen klassischer und neuer Chansons lassen aufhorchen und Blicke in dieses Genre werfen, die Sie nicht für möglich halten. Mit liebenswerter Boshaftigkeit und beharrlicher Inkonsequenz führen die Beiden die Zuschauer durch den Abend. Freuen Sie sich auf eine kurzweilige Zeit, in der es herrlich schräg und bissig, zuweilen aber auch äußerst skurril und saukomisch zugeht. http://haakundclosca.net
Rainer Markus Wimmer Liedermacher & Wimnmericker
„Mit 60 auf lautleisen Noten“
Nach dem Motto, Jugend musiziert bis ins hohe Alter, hat der Liedermacher seine Gedanken „Mit 60“ notiert und lädt zum nicht betreuten Zuhören ein. Philosophisches, alters bezogenes, politisches und „was einem so einfällt mit 60“ hat er rhythmisch akzentuiert und wortgewaltig niedergeschrieben. In Kombination mit seinen Wimmerricks, (Wortdissens im Konsens, Nonsens, Gedichte) ergibt sich ein wohldossierter Mix zwischen Tiefgang und Hochgefühl. Ein Konzert das gut tut. „Keiner versteht es besser mehr Poesie, Spaß, Sinn und Lebensweisheiten in einen Satz zu packen als dieser Künstler“ Hayo Well
Die CD „Mit 60“ ist seit Oktober 2013 überall zu erwerben. Das Buch WimmerX erschien im Mai 2014 in Lindemanns Bibliothek. http://wimmerx.de
Wolfgang Summerer Liedermacher
„Schlipsohr“
Ist seriös gleich spießig? Dürfen Schlipsträger auch lachen? Wie ist der Mann im Anzug wenn er diesen ablegt? Und warum regen wir uns über die kleinen menschlichen Fehler von Politikern auf obwohl wir wissen, dass wir hier einen Querschnitt unserer Bevölkerung gewählt haben? Analyse der GroKo-Schlipsohren. http://wolfgangsummerer.de
Moderation:
Kordula Völker . Dinslaken
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.