DIN-Tage 2016: Shanty, Disco, Tanz und Sport locken - Programm am Samstag

Anzeige
Toben im XXL-Format, das geht am Samstag und Sonntag in der Neutor Galerie-Sports-Area. DIN-Tage 2016. (Foto: Veranstalter)
 
La Vida macht Musik ohne Netz und doppelten Boden: DIN-Tage 2016, Samstag, 20.30 Uhr, Sparkassen-Bühne. (Foto: Veranstalter)
Dinslaken: Innenstadt |

Dinslaken verwöhnt Augen, Ohren und Gaumen. Von Freitag bis Sonntag locken die DIN-Tage mit einem üppigen Programm, das Disco-Fans, Rock'n'Roller, Dackelfreunde, Schützen, Shanty-Verehrer und Tanzbegeisterte gleichermaßen anspricht. Vom Neutor über den Altmarkt und das Burgtheater bis in den Burginnenhof ist jede Menge los, schon ab 11 Uhr. Hier das Programm am Samstag.

Der Samstag steht auf dem Altmarkt ganz im Zeichen des Tanzes und des Sports. Morgens startet der Tag mit einer Party für die Kleinen, präsentiert von der Tanzschule Lohbrandt. Beim DIN-Dance Festival am Nachmittag gibt es schließlich spektakuläre Moves und tolle Choreografien von Dinslakener Vereinen und Institutionen. Am Abend wird „Sound Rooms“ den Altmarkt zum Kochen bringen. Den Abschluss am Samstagabend macht „La Vida“ mit viel Liebe zum Detail bei Top Hits der letzten 30 Jahre.

Bunt und amüsant: 80s Alive bringt die angesagtesten Künstler der 80er vom „Pop-Olymp“ zurück auf die Showbühne. Mickie Sixx, seine sieben Musiker und die süßen Mädels der „80s Alive Dancing Crew“ bieten eine wilde, bunte 80er Jahre Liveshow mit über 150 verschiedenen Perücken, Kostümen, Accessoires, Zauberwürfeln und jede Menge Spaß.

Musikalisch geht es am Samstag mit Duygu Gönel, der Dinslakener Stimme weiter, die mit Balladen und Powerhits begeistert. Darauf folgen spannende Arrangements bei der Performance der Waldorf Band und der Waldorf Jazz Connection. Abends geht es dann für alle Feierlustigen noch einmal bei der DIN-Party- und Schlagernacht zur Sache, wenn „Veronika“, das „DJ Ötzi Double“ und die „Wild Boys“ loslegen.

Action für Kids


Die kleinen Gäste finden auch in diesem Jahr wieder spannende Attraktionen bei den Jugend-DIN-Tagen. In Zusammenarbeit mit Vereinen und Verbänden präsentiert das Jugendamt ein buntes und abwechslungsreiches Kinder-Mit-Mach-Programm. Die Jugend-DIN-Tage finden durch den Umbau des Parks in diesem Jahr erneut auf dem Rutenwall statt.
Im letzten Jahr hat der Kindertrödelmarkt erfolgreich am Parkplatz Rutenwallweg stattgefunden. Anregungen, die Sicherheit und das Handling für die kleinen Trödler zu verbessern, sind damit umgesetzt worden. Das neue Konzept hat sich bewährt und wird in diesem Jahr beibehalten.

Sport feiert Premiere:


Premiere feiert in diesem Jahr die „Neutor-Galerie-Sports-Area“ auf dem Neutorplatz. Die spektakuläre „Biathlon auf Schalke - World Team Challenge“ , XXL-Trampolin und eine Riesen-Kinderattraktion warten auf sportbegeisterte Fans und Sportler. Spaß und Action für Jedermann sind programmiert. Hier wird auch die erster Stadtstaffel-Meisterschaft im Biathlon ausgetragen. Mehr zum Biathlon-Event auf diesem Portal: http://www.lokalkompass.de/dinslaken/sport/din-tag...

Auch auf der bunten Bummelmeile von der Duisburger Straße bis zum Altmarkt gibt es viel zu sehen. Zahlreiche kleine Verkaufsstände bieten Handwerkskunst und Kulinarisches.
Samstags und sonntags werden auf der Neustraße mobile Überraschungen für die Besucher zu entdecken sein. Kulinarisch ist auch auf dem Altmarkt einiges geboten. Unterschiedliche Gastronomen haben einen Mix aus bekannten und auch ausgefallenen Leckerbissen für das Fest und seine Besucher zusammengestellt.

SYLS-Festival



Das SYLS-Festival ist in diesem Jahr bereits das 11. Mal dabei. Die beliebte Konzertreihe im Burgtheater findet wieder unter dem Motto „Umsonst und draußen“ statt. Wie gewohnt haben zahlreiche Newcomer und erfahrene Bands aus allen Bereichen der Rock-Musik wieder Gelegenheit, sich einem großen Publikum zu präsentieren.

Faires KulturCafé


Traditionell finden die Freunde der leisen Töne im „Fairen KulturCafé“ im Burginnenhof einen ruhigen Rückzugsort von dem regen Leben der Innenstadt. Die Bäckerei Schollin, die Lokale Agenda 21 sowie die Eine Welt Gruppe laden ein, bei Café-Atmosphäre samstags und sonntags faire Produkte und ein abwechslungsreiches Kunst- und Kulturprogramm zu genießen. Das Bühnenprogramm hat in diesem Jahr wieder einen spannenden Mix aus Musik, Lesungen und Theater zu bieten. Bei lokalen Künstlern wie Ben Perdighe, Akteuren des Theaters Halbe Treppe, Simon’s Friends und den McDonaghoughs, kann man im Burginnenhof die Seele baumeln lassen.
Dinslakener Initiativen und die Volksbank Dinslaken, als Unterstützer des Fairen KulturCafés, können außerdem wieder an Informations- und Aktionsständen aufgesucht werden. Darüber hinaus werden in diesem Jahr auch hier neue Akzente gesetzt: Die Initiative Fairtrade Deutschland wird in Dinslaken zu Gast sein und eine Ausstellung zum Thema „DIN-Kaffee“ im Rathaus-Flur lädt dazu ein mehr über Dinslakens FAIR-Wöhnaroma zu erfahren.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.