Dinslaken: Psychothriller

Anzeige
Wenn das Berliner Kriminaltheater, einem Teil des hiesigen Publikums bekannt, den Stoff von Sebastian Fitzek so spannend auf die Bühne bringt, wie der Psychothriller gedacht ist, dürfte dem einen oder anderen Besucher am Mittwoch, 16. September, Beginn 20 Uhr, in der Kathrin-Türks-Halle ein Schauer über den Rücken laufen.

Wer als Frau dem von den Medien als Seelenbrecher bezeichneten Täter in die Fänge gerät, ist schon nach einer Woche ein gebrochener Mensch. Der unerkannte Rohling wird in eine Klinik in Berlin eingewiesen. Das Haus, durch einen Schneesturm von der Außenwelt abgeschnitten, wird für die Eingeschlossenen zu einem Gefängnis, in dem alle einander schützen wollen. Gibt es für die Betroffenen ein Entrinnen? Karten für die Aufführung gibt es in den bekannten Vorverkaufsstellen, eventuell auch an der Abendkasse.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.