Geschichte der Volksbank Dinslaken im Dachstudio

Wann? 04.10.2016 19:30 Uhr

Wo? Dachstudio der Stadtbibliothek, Friedrich-Ebert-Straße 84, 46535 Dinslaken DE
Anzeige
Dinslaken: Dachstudio der Stadtbibliothek | Die Volkshochschule Dinslaken bietet am 04.Oktober um 19:30 Uhr, im Dachstudio einen kostenfreien Vortrag zur Geschichte der Volksbank Dinslaken an. 1895 gründeten 26 Männer den Eppinghovener Spar- und Darlehnskassen-Verein eG-muH. Jedoch gestaltete sich das weitere Procedere als recht schwierig, da man beim Amtsgericht die Eintragung in das Genossenschaftsregister ablehnte – da hatten die Eppinghovener etwas „gestrickt“, was nicht ganz den gesetzlichen Regeln entsprach… Ab den 1950er Jahren weitete die Bank ihren Geschäftsbezirk über ganz Dinslaken aus, verließ damit den Pfad der weitgehend landwirtschaftlich geprägten Kreditgenossenschaft und wuchs zu einer alle Berufsgruppen umfassenden Universalbank heran, die heute aus dem Dinslakener Stadtbild nicht mehr wegzudenken ist. Die Geschichte der heutigen Volksbank Dinslaken eG ist eng mit vielen in und um Dinslaken bekannten Familiennamen verbunden: Hesselmann, Vahnenbruck, Awater, Krüßmann, Scholten, Liesen, Kamps, Tenhagen…Um Voranmeldung wird gebeten. www.vhs-dinslaken.de

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.