Harry Rowohlt liest in Voerde

Anzeige
R(h)ein-kultur-welt präsentiert sein neues Halbjahresprogramm.

Voerde. Der Verein r(h)ein-kultur-welt hat sein neues Halbjahresprogramm vorgestellt. Es beginnt am 17. März, 15.30 Uhr, mit einer Führung durch das Duisburger DKM Museum.

Die Dauerausstellung "Linien stiller Schönheit" zeigt die Sammlung der Museumsgründer Dirk Krämer und Klaus Maas. Die Führung gibt einen Einblick in die umfassenden Sammlungsbereiche: zeitgenössische Kunst seit den 1960er Jahren, über 200 Jahre alte und aktuelle Kunst aus asiatischen Ländern, Artefakte und Gefäße aus Alt-Ägypten erwarten die Besucher.

Musik im Weseler Preußen-Museum bietet der Verein am Freitag, 19. April, 20 Uhr. Die 6. Montreux-Jazz-Voice-Gewinnerin Sabine Kühlich trägt im Duo mit der international renommierten Pianistin Laia Genk ihre Versionen der Dave-Brubeck-Quartett-Song-Collection von "Take five" bis "Blue Rondo a la Turk" vor.

Am Mittwoch, 15. Mai, um 20 Uhr, liest und erzählt Harry Rowohlt in der Voerder Festhalle an der Ulrichstraße. die Zuhörer dürfen sich freuen auf sprachbrilliante Feuerwerke aus Kolumnen, Briefen, Vierzeilern, Kommentaren und Anekdoten.

Mit r(h)ein-kultur-welt geht es am Sonntag, 26. Mai, um 15 Uhr, nach Hamminkeln zu einem Kaffeenachmittag auf Gut Grenzenlust. Etwa acht Hektar misst die ehemals barocke Parkanlage. Um 1990 begann Harald Schmitz mit der Restaurierung der alten Gebäude und der Umgestaltung des Parks. Das Arboretum bietet eine reichte Sammlung aus Bäumen, Sträuchern und Stauden, vielfach auch seltener Arten aus fernen Ländern.

Im Juli plant der Verein ein Stummfilm-Festival in Dinslaken. Gezeigt werden Fritz Langs "Metropolis" und Friedrich Wilhelm Murnaus "Symphonie des Grauens". Datum und Ort stehen noch nicht fest.

Den Abschluss des Halbjahresprogramms bilden die Aufführungen der Theater-AG des Gymnasiums Voerde von Max Frisch Schauspiel "Herr Biedermann und die Brandstifter" am Dienstag, 16. Juli, und den beiden Folgetagen.

Karten für den Museumsbesuch in Duisburg, gibt es ab sofort in der Buchhandlung Korn am Altmarkt, Telefon 02064/58310, bei der Vereinsvorsitzenden Ulrike Haibach-Daniel, Telefon 0163/3913311, Schreibwaren Margret Groos, Friedrichsfelder Straße 20 in Voerde, Telefon 02855/81958 und im Preußen-Museum, An der Zitadelle 14-20 in Wesel, Telefon 0281/339960. Für die anderen bereits terminierten Veranstaltungen beginnt der Vorverkauf am 11. März.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.