Köstliche Klassik:Kammermusik und Musical-Hits in der Tiefgarage

Anzeige
Annemieke Schwarzenegger
Die Reihe „Klassik in der Tiefgarage“ hat nicht nur in Dinslaken treue Freunde gewonnen. Wer am 18. oder 19. Juni in der Unterwelt hinabsteigt, darf sich auf ein weiteres Musikerlebnis freuen.
Annemieke Schwarzenegger, österreichische Cellistin und Dozentin der Folkwang-Universität Essen, und Bernhard Bücker treten eine Reise durch 250 Jahre Kammermusik an. Sie präsentieren neben Klassik im kleinen Format auch Musical-Hits aus "Cats" und "Anatevka". In der fabelhaften Akustik der Dinslakener Tiefgarage setzt Beethovens "Mondscheinsonate" Glanzlichter. Werke von Bach und Mendelssohn-Batholdy bilden die Eckpfeiler des Programms. Den fulminanten Schlusspunkt der Entdeckungstour bildet der Klangzauber von Johannes Brahms' Ungarischem Tanz im Arrangement des Pianisten.
Die Konzerte beginnen jeweils um 20 Uhr in der Tiefgarage der VHS, Karten gibt es beim Niederrheinanzeiger und am Info-Point der Neutor-Galerie. Bernhard Bücker
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.