Musikalische Lesung: „Der Kontrabass“

Wann? 07.03.2015 17:00 Uhr

Wo? Evangelischen Gemeindehaus Hiesfeld, Kirchstraße 15, 46539 Dinslaken DE
Anzeige
Foto: Privat
Dinslaken: Evangelischen Gemeindehaus Hiesfeld |

Am 7. März mit Seuken und Bonacker


Patrick Süskind (geb. 1949), der Autor des Welterfolgs „Das Parfüm“, schrieb das tragikomische Ein-Personen-Stück, das zunächst als Hörspiel gedacht war, 1980.
„Der Kontrabass“ ist eins der meistgespielten deutschen Werke des 20. Jahrhunderts auf internationalen Bühnen. „Ein Bier trinkender Kontrabassist, Mitglied eines Staatsorchesters, hält zunächst Lobreden auf sich und sein Instrument. Doch mit zunehmendem Alkoholkonsum kommt es zu einer überraschenden Wende.“
Die Lesung des Textes durch den beliebten Rezitator Werner Seuken wird natürlich musikalisch begleitet von einem Kontrabassisten. Niklas Bonacker, bekannt durch seine Mitwirkung im Mandolinenorchester Barmingholten und im Ensemble Giocoso dieses Orchesters, umrahmt den Text durch Improvisationen und eigene Kompositionen.
Eintrittskarten (7,50 Euro, inklusive ein Gedeck Kaffee und Kuchen) gibt es bei den Veranstaltern Luciano Costantini vom Salon Hairstyling by Lutz und Anne Hoffmann von der Buchhandlung Kaleidoskop. Der Erlös geht an einen gemeinnützigen Zweck.
Die Lesung findet am Samstag, 7. März, um 17 Uhr (Einlass ab 16:30 Uhr) in dem Evangelischen Gemeindehaus Hiesfeld, Kirchstraße 15, statt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.