Neue Location für die Party "Soul of Summer"

Anzeige
Die Veranstaltung „Soul of Summer“, am kommenden Samstag, den 17. August im Wasserschloss Haus Voerde wurde rund eine Woche vor dem Termin abgeblasen. Die Durchführung wurde nach der Genehmigung vom Voerder Ordnungsamt nun von Bürgermeister Leonhard Spitzer persönlich abgesagt. Der neue Veranstaltungsort ist das australische Restaurant Toowoomba´s in Hünxe.

Es hätte eine unvergessliche Nacht werden sollen. Modernste Lichttechnik, tropische Cocktails und ein internationaler Top-DJ sollten dem Wasserschloss Haus Voerde den „Soul of Summer“ präsentieren. Doch daraus wird nun nichts. Rund eine Woche vor dem Event erhielt zunächst die aktuelle Pächterfamilie Plank ein Schreiben der Kommunalbetriebe Voerde, in dem man nun kurzfristig die Veranstaltung untersagte. „Wir haben vor knapp vier Wochen den Segen vom Ordnungsamt erhalten, die Veranstaltung stattfinden zu lassen. Ohnehin besitzen die Pächter alle notwendigen Lizenzen und da wir weder Straßen sperren, noch ein Feuerwerk entzünden wollten, gab es Seitens des Ordnungsamts keinerlei Bedenken“, erklärte Veranstalter Sven Porschhöfer.

Doch nun hat man Sorgen, dass Brandschutz- und Fluchtwegebestimmungen verletzt werden könnten. „Wir als Veranstalter haben unserer Meinung nach den offiziellen Weg eingehalten und sahen es nicht als unsere Pflicht an, weitere Instanzen der Stadt über unser Vorhaben zu informieren“, so Sven Porschhöfer. Der Zeitpunkt der Absage war das Entscheidende. „Wir haben bereits 150 Eintrittskarten verkauft, hunderte Plakate und tausende Flyer in der Region verteilt. Für uns eine ist es eine Katastrophe, den Schaden nun zu begrenzen, binnen weniger Tage eine Ausweichmöglichkeit zu finden und alle Interessenten über den Wechsel zu informieren“, so Porschhöfer weiter.
Nach intensiver Suche und Besichtigung einiger Alternativen fiel die Wahl dann auf das Toowoomba´s in Hünxe. Mit dem Beachclub und einem großen ansprechenden Veranstaltungsraum könnte es jetzt keinen Besseren Ort für die „Soul-of-Summer-Nacht“ geben. Ab 19:00 Uhr startet nun das Event bei chilligen Beats, Cocktails und der Gelegenheit, die außergewöhnliche Karte des Hauses zu entdecken. Ab 22:00 Uhr öffnet der große Dancefloor.
Mit dabei ist die Clublegende Andry Nalin, der insbesondere in den 90er Jahren mit dem Duo „Nalin & Kane“ weltweit Charterfolge feiern konnte. Unterstützung bekommt Andry Nalin von den Lokalmatadoren Krille (Ulcus) und den Machern der Serie „Deep´n Din“ Igor Lopez und Thomas Kaufmann.
„Wir spielen eine Mischung aus Soul, Funk, Hip-Hop und House mit dem Schwerpunkt auf elektronischer Musik. Ein Konzept also, was ein breites Publikum anspricht und garantiert für gute Stimmung sorgen wird“, verspricht Sven Porschhöfer.
Für die Anreise versuchen die Veranstalter nun kurzfristig einen Shuttlebus zu organisieren. Weitere Informationen finden Sie auf Facebook unter: www.facebook.com/soulofmusicevents.




Offizielles Statement (veröffentlicht am 10.08.2013)
Liebe Freunde,

es war für uns ein Traum, ein Event zu planen, dass erstmalig in dieser Form im Wasserschloss Haus Voerde stattfinden sollte. Mit einem anspruchsvollen musikalischen Programm und einer spektakulären Lichtdekoration wollten wir das Schloss in eine einzigartige Summer- und Dancelocation verwandeln. Es war ein Traum zu erleben, wie viele Menschen sich auf diesen Anlass gefreut haben und mit uns eine ganz besondere Nacht erleben wollten.
Dieser Traum ist jetzt geplatzt.

Mitte letzter Woche erreichte die Pächterfamilie ein Schreiben der Kommunalbetriebe Voerde, in dem man der „Gaststätte Wasserschloss Haus Voerde“ die Durchführung einer „Discoveranstaltung“ untersage. Nachdem wir uns persönlich mit den Verantwortlichen der Stadt in Verbindung gesetzt haben, wurde schnell klar, dass die Umsetzung der Veranstaltung im Schloss plötzlich nicht mehr möglich war.

An dieser Stelle möchten wir erwähnen, dass wir vor rund vier Wochen dem Ordnungsamt Voerde ordnungsgemäß unser Vorhaben angekündigt haben und es keinerlei Bedenken gab, die Veranstaltung stattfinden zulassen.
Ob es nun von uns blauäugig war, nicht weitere Abteilungen der Stadt zu informieren oder ob die Behörden nun übertrieben auf unser Vorhaben reagieren, ist mittlerweile unerheblich. Fakt ist eines: Die Soul of Summer-Nacht findet nicht im Haus Voerde statt. Da half auch unser Gespräch mit dem Bürgermeister nichts mehr. Knapp eine Woche vor dem Termin.
Aufgrund des Ansturms auf unserem Vorverkauf und der unkalkulierbaren Zahl der Gäste, geben wir der Stadt aber in einem Punkt Recht. Es hätte Voll werden können und unter Umständen zur Verletzung der scharfen Brandschutz- und Fluchtwegebestimmungen geführt. Auch wenn wir auf alle Eventualitäten vorbereitet waren.

Sei es drum. Wir können es nicht ändern und die Köpfe erst gar nicht hängen lassen. In den letzten Tagen haben wir alles dafür getan, Euch trotzdem feiern sehen zu können. Wir freuen uns, Euch aus den unzähligen Veranstaltungslocations aus Discotheken, Clubs, Schützenhäusern und den irrsinnigsten Möglichkeiten, eine echte Perle zu präsentieren. Das australische Restaurant TOOWOOMBAS in Hünxe. Zugeben, das Restaurant war uns vorher nicht als Eventlocation bekannt. Nach unserem Besuch wurde dann aber direkt klar: Es kann jetzt keinen besseren Ort für die Soul-of-Summer-Nacht geben. Ein exotisches Konzept, ein außergewöhnlicher Beachclub und einen großen ansprechenden Dancefloor. Mehr geht nicht? Doch. Dirk Kemper und sein Personal, die mit Motivation und Vorfreude uns ermöglichen, doch noch eine zauberhafte Sommernacht zu erleben.

Wir machen nicht nur das Beste draus, sondern erweitern unser Programm und bieten Euch am Samstag, den 17. August jetzt ab 19:00 Uhr eine Beachparty, die dann ab 22 Uhr mit dem Niteclub gesteigert wird. Mit Musik von Thomas Kaufmann starten wir den Abend und können bei chilligen Beats die Karte des Restaurants erkunden oder tropische Cocktails genießen. Der Dancefloor und die Lounge bleiben die ganze Nacht geöffnet.

Dance like Nobody watching You
Um 22:00 Uhr startet Krille seinen Auftritt auf dem Mainfloor, der Euch als Highlight eine Live-Vocal-Performance präsentiert. Clublegende Andry Nalin wird im Anschluss mit seinem Soul of Summer Set die Tanzfläche zum beben bringen. Zu späterer Stund werden Igor Lopez und Thomas Kaufmann dann mit Euch die Hütte abreißen. Aber keine Sorge. Das Inventar bleibt stehen, nur unsere Füße nicht.

Wir haben Verständnis für all diejenigen, die aus welchen Gründen auch immer, nun Ihre im Vorverkauf erworbenen Tickets, umtauschen wollen. Mit unseren Partnern ist besprochen, dass jeder Umtausch gewährleistet wird.
So tief der Schock auch ist, jetzt nicht mehr im Schloss feiern zu können. Mit dem Toowoombas haben wir nicht bloß eine Alternative gefunden, sondern einen Platz, wo wir den Soul of Summer genauso zelebrieren können.
Anfang der Woche werden wir Euch noch Einzelheiten zu unseren Bustransfers anbieten.

Zum Schluss möchten wir noch Allen danken, die uns in den letzten Tagen unterstützt und beraten haben. Wir danken der Familie Plank für die super Zusammenarbeit, im speziellen Boris Plank für seine Mühe. Wir danken dem Tooowoombas für die Chance, unsere Veranstaltung gleichwertig zu ersetzen. Und wir danken der Stadt Voerde, der wir weiterhin viel Erfolg dabei wünschen, die Veranstaltungs- und Clubkultur für junge Menschen positiv zu etablieren.

Wir freuen uns auf Samstag!
Euer Soul of Music-Team
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.