Ronja Räubertochter - Aufführung der "Schiefen Spieler" in der Kathrin-Türks-Halle in Dinslaken

Wann? 16.03.2013 14:30 Uhr

Wo? Kathrin-Türks-Halle, Althoffstraße 2, 46535 Dinslaken DE
Anzeige
Dinslaken: Kathrin-Türks-Halle | Das räuberische Vergnügen aufgeführt von der Musicalgruppe „Die schiefen Spieler“.

Seit einem Jahr proben rund 80 kleine und große Darsteller aus Chor und Musicalgruppe des Ensembles „Die schiefen Spieler“ für „Ronja Räubertochter“ am Samstag, 16. März, in der Kathrin-Türks-Halle.

Die Gruppe unter der Gesamtleitung von Birgit Uhlig lädt das Publikum ein herauszufinden, wie ein Räuberhauptmann lebt, was Rumeplwichte, Graugnome und gefährliche Druden sind und wie der Räubertanz geht.
Das bisher 13. Musicalprojekt des Chores umfasst Darsteller zwischen fünf und 19 Jahre und ist ein Beitrag im Rahmen des Festivals für heimische Schul- und Amateurtheater. Die Regie in der Theatergruppe liegt erstmals in den Händen des 16 Jahre alten Robin Uhlig. „Das beispielhafte Projekt wäre ohne die Hilfe vieler engagierter Eltern im Hintergrund nicht möglich geworden“, räumt Birgit Uhlig, die Leiterin der schiefen Spieler, ein.

Ronja, Tochter des Räuber-hauptmanns Mattis, wächst im Wald zwischen Graugnomen und Wilddruden auf. Eines Ta-ges trifft sie Birk, den Sohn aus der verfeindeten Borka-Sippe. Als die Eltern beiden die Freundschaft verbieten, fliehen Ronja und Birk in die Wälder.

Wie die Geschichte endet, können die Zuschauer am Samstag, 16. März, bei dem Familienmusical um 14.30 und um 17 Uhr erleben. Karten (acht Euro, Kinder die Hälfte) sind im Bürgerbüro Stadtmitte erhältlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.