Rosi gewinnt Catan Ranglistenturnier

Anzeige
Die strahlenden Sieger beim Ranglistenturnier in Hiesfeld: Platz 1 für Rosi Preller (Zweite von rechts), Platz 2 für Jacqueline Lepperhoff (ganz links), Platz 3 für Raimund Dreier (Zweiter von links) und einer der beiden jüngsten Teilnehmer ganz rechts (Patrick mit einem Trostpreis für den letzten Platz).
 
Runde 1 mit vier Tischen und Deutschlands bekanntester Spieleinsel "Catan".
Dinslaken: ev. Gemeinderaum Kurt-Schumacher-Straße 152 |

Catan-Ranglistenturnier zur 16. Deutschen Catan-Meisterschaft in Hiesfeld.

Von Beginn an dabei der Spielekreis Hiespielchen als Ausrichter von Qualifikations- oder Ranglistenturnieren. "Die Siedler von Catan" ist auch nach vielen Jahren noch immer das Turnierspiel schlechthin. In Hiesfeld spielen wir meist bei Ranglistenturnieren 3 x das Grundspiel. So haben auch Spieler/innen eine Chance teilzunehmen, die noch nicht seit vielen Jahren Cataner sind.

Nach kurzzeitiger Betreuung durch KOSMOS selbst liegt die Durchführung nun wieder beim Spielezentrum in Herne. Unser Turnier fiel genau in die Umstellung von Stuttgart nach Herne, so dass wir froh waren, 16 Teilnehmer/innen zu finden, um auch den Kriterien der Rangliste zu entsprechen. Die Software zur Turnierdurchführung streikte nach der Eingabe der Teilnehmer, aber mit der alten Excel-Tabelle konnten wir uns behelfen.
Erfreulicherweise unter den Teilnehmern zwei 10jährige, die durch die Ankündigungen im Gemeindebrief unserer Kirchengemeinde ihr erstes Catan-Turnier bestritten. Und es waren ja etliche erfahrende Cataner dabei, z.B. Ralf Arnold, der letztjährige Deutsche Vizemeister aus Bonn. Und auch Frank Biesgen und Raimund Dreier haben schon bei der Deutschen Meisterschaft mitgespielt. Mit Andreas van Ryn aus Essen war ein ehemaliger Sieger eines Hiesfelder Turniers noch kurzfristig angereist.

Runde 1 brachte an Tisch 1 für Edelgard Kraus, an Tisch 2 für Rüdiger Hinz, an Tisch 3 für Raimund Dreier und an Tisch 4 für Rosi Preller jeweils 5 Punkte für den Sieg. In Runde 2 gewannen an Tisch 1 Raimund Dreier, an Tisch 2 Frank Lepperhoff, an Tisch 3 Jacqueline Lepperhoff und an Tisch 4 Jochen Westeroth.
Also musste Runde 3 die Endscheidung bringen. Zwischendurch eine Stärkung am Buffet, wie immer von Franz-Peter Kastner bereitgestellt (Frau Silvia lag mit einer Gallen-OP im Krankenhaus und von hier aus noch einmal gute Besserung).

Rosi Preller und Jacqueline Lepperhoff setzten sich an Tisch 1 und Tisch 3 gegen ihre Mitstreiter durch und an Tisch 4 kam Frank Biesgen zum ersten Sieg an diesem Tag. Hart umkämpft das Spiel an Tisch 2. André Reusch hatte zum Schluss mit 10 Punkten vor Andreas van Ryn mit 9 Punkten und Raimund Dreier und Thomas Fedder (beide 8 Punkte) die Nase vorn.

Somit gingen die 100 Ranglistenpunkte für Platz 1 an Rosi Preller vom ausrichtenden Spielekreis HIESPIELCHEN. Platz 2 und 60 Ranglistenpunkte an Jacqueline Lepperhoff, die mit ihrem Vater Frank aus Remscheid angereist war. Platz 3 und 40 Ranglistenpunkte an Raimund Dreier von den HIESPIELCHEN, frisch erholt aus dem Urlaub zurück. Er hatte auch vier Preise aus seinem Spielefundus zur Verfügung gestellt. Eines davon ging an Rüdiger Hinz, der als Vierter 30 Ranglistenpunkte erhielt. Auf den Plätzen folgten, Frank Biesgen, Frank Lepperhoff, Edelgard Kraus, Kristiane Hollenberg, Ralf Arnold, Jochen Westeroth, Andreas van Ryn, André Reusch, Elke Westeroth, Jan Schmidt, Thomas Fedder und Patrick Walenzyk. Für sie alle gab es Ranglistenpunkte und auf Wunsch auch eine Urkunde vom Turnierleiter Friedel Hoffmann. Außerdem als Trostpreis für den letzten Platz von Friedel einen Teuber-Räuber.

Im nächsten Jahr - der Spielekreis HIESPIELCHEN feiert 30jähriges Jubiläum - wird es hoffentlich wieder heißen, "Reif für die Insel", wenn die Hiespielchen in Zusammenarbeit mit dem Spielezentrum in Herne und KOSMOS zu einem CATAN-Turnier einladen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.