Sonderproben im Vereinshaus Barmingholten

Anzeige
Proben... (Foto: Akkordeon-Orchester 1980 Dinslaken/Oberhausen e.V.)
Dinslaken: Aula GHZ |

Für das Jahreskonzert am 17. Januar in der Aula des GHZ probte das Akkordeonorchester gemeinsam mit dem Amalfi Sound Orchestra!

Gemeinsame Probe mit dem Wunschpartner

Hatte das Akkordeon-Orchester 1980 Dinslaken/Oberhausen e.V. in den letzten Jahren als Konzertpartner immer hervorragende Chöre und Solisten gewinnen können, so entwickelte sich bei den Aktiven der Wunsch mal wieder mit einer Instrumentalgruppe ein gemeinsames Konzert zu bestreiten. Und was passt da besser, als eine in der Region beheimatete aber international konzertierende Musikerformation einzuladen?
Die Wahl fiel auf den Duisburger Tom Bauer und sein Amalfi Sound Orchestra, das bereits auf einige Konzert-Tourneen u.a. nach China zurückblicken kann.

Zusammenspiel und neue Klangerfahrungen

Es reichte eine Probe, um das Salonorchester (Violine, Querflöte, Klarinette, Klavier, Cello & Kontrabass sowie Schlagwerk) und das Akkordeonorchester zusammenzuführen. Nach einem ersten Musizieren der gemeinsamen Stücke (u.a. der Libertango von Astor Piazzolla und MUSIC von John Miles) wurden noch einige Feinheiten im Zusammenspiel erarbeitet, um abschließend im Gesamtdurchlauf festzustellen: „Es passt hervorragend!“

Ein kleiner Vorgeschmack auf das Konzert am 17. Januar um 17:00 Uhr in der Aula des GHZ. Der Libertango von Astor Piazzolla...


Ein kurzes Einspielen erwartet die beiden Gruppen dann noch bei der Generalprobe am Sonntagmittag direkt vor dem Konzert, um sich an die Gegebenheiten des neuen Konzertsaales (Aula des Gymnasiums im GHZ) zu gewöhnen. Zuletzt waren die Akkordeonisten 1997, noch unter der Leitung des Gründers Harald Freiburg, in der Aula aktiv. Damals war es u.a. die Peer-Gynt Suite von Edward Grieg die aufgeführt wurde, nun wird zu Beginn des Konzertes das dritte Brandenburgische Konzert von Johann Sebastian Bach erklingen.

Ausdauer bei den Proben

Das Orchester setzt nun zum Schluss-Spurt an und bestreitet seine letzten drei Proben vor dem Konzert am 17. Januar in der Aula des Gustav-Heinemann Schulzentrums in Dinslaken-Hiesfeld. Neben den üblichen Proben an den Donnerstagabenden wird in der nächsten Woche zusätzlich noch am Mittwochabend an gewohnter Stätte geprobt.

Ein paar Impressionen der Sonderprobe mit dem Amalfi Sound Orchestra finden sich in der Bildergalerie…
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.