Sternfahrten zur Eröffnung der EMSCHERKUNST.2013 am Samstag, 22. Juni in Dinslaken

Anzeige
Treffpunkt für die Emscherkunst-Radtour ist Am Hagekreuz, an der Emscher in Dinslaken-Eppinghoven. Foto:japa
Zur Eröffnung der EMSCHERKUNST.2013 am Samstag, 22. Juni, werden verschiedene Sternfahrten zum Eröffnungsfest in Oberhausen angeboten. Die Fahrten führen entlang an ausgewählten Werken der Ausstellung und erreichen gegen 13.00 Uhr den Veranstaltungsort des Eröffnungsfestes auf dem Gelände des Stadtsportbundes Oberhausen.

Aus Dinslaken (ca. 20 km): Rechts und Links entlang der Emscher

Um 11 Uhr startet Tourenleiter Thomas Ohms „Am Hagelkreuz“ in Dinslaken. Am Hagelkreuz 20 am Ufer der Emscher sind direkt die ersten beiden Emscherkunstwerke zu sehen: Hans op de Beeck - The Settlement und Reiner Maria Matysik - Fluss wird Wolke. Die Teilnehmer werden ermuntert, etwas früher anzureisen, um noch vor der Radtour Zeit zur Erkundung dieser beiden Kunstwerke zu haben. Durch Oberbruch und Averbruch geht es zur Galerie für Landschaftskunst. Die Hoagtrasse wird überquert, um zum letzten Kunstwerk auf der Route zu kommen: Flugstrasse Oberhausen. Weiter entlang der Emscher steuert die Radtour auf das Festgelände in Oberhausen zu, wo gegen 13 Uhr die Sternfahrer von Vertretern der Emscherkunst begrüßt werden und ein buntes Veranstaltungsprogramm wartet.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig, die Teilnahme ist kostenlos. Alle Interessenten am Radfahren und an der Emscherkunst sind herzlich willkommen.

Weitere Informationen:
www.emscherkunst.de
www.adfc-nrw.de Suchwort: Emscherkunst
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.