17-jähriger Fahrer eines Leichtkraftrades nach Verkehrsunfall schwer verletzt

Anzeige
Wesel/Dinslaken. Am Mittwoch, 17. Januar, gegen 9.52 Uhr befuhr ein 32-jähriger Mann aus Wesel mit seinem Transporter die Douvermannstraße aus Richtung Wiesenstraße kommend in Fahrtrichtung Hans-Böckler-Straße. Ein 17-jähriger Jugendlicher aus Dinslaken befuhr mit seinem Leichtkraftrad die Hans-Böckler-Straße aus Richtung Hünxer Straße kommend in Fahrtrichtung Schloßstraße. An der Einmündung Hans-Böckler-Straße/Douvermannstraße wollte der 32-Jährige nach links auf die Hans-Böckler-Straße abbiegen. Hierbei übersah er den von links kommenden vorfahrtberechtigten 17-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, bei dem sich der 17-Jährige schwer verletzte. Er musste in ein Krankenhaus in Dinslaken gebracht werden. Dort verblieb er stationär. Eine Lebensgefahr bestand nicht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.