33-Jähriger will gestohlene Fahrräder verkaufen

Anzeige
Dinslaken. Am Donnerstagnachmittag, 11. Januar, gegen 16.45 Uhr versuchte ein 33-jähriger Voerder zwei Fahrräder zu verkaufen. Ein Zeuge informierte die Polizei, die den Mann an der Hünxer Straße antraf. Eine Überprüfung ergab, dass eines der Fahrräder am Mittwoch gestohlen worden war. Der 33-Jährige beleidigte die Polizeibeamten und widersetzte sich den polizeilichen Maßnahmen. Die Polizisten brachten den Mann daraufhin zur Polizeiwache nach Dinslaken. Ein Arzt entnahm ihm dort eine Blutprobe. Den  Voerder erwartet nun ein Strafverfahren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.