Dinslaken: CDU fordert Sonnensegel für Spielplatz

Anzeige
Gerd-Grauvogel-Bruns, Vorsitzender der CDU Stadtmitte/averbruch und Fabian Schneider, Mitglied des Rates (Foto: Fabian Schneider)
Dinslaken. Gerd-Grauvogl-Bruns, Vorsitzender der CDU Stadtmitte/Averbruch und Fabian Schneider, Mitglied des Rates, setzen sich für die Installation eines Sonnensegels auf dem Kleinkinderspielplatz am Rutenwall ein.
Grauvogl-Bruns: "Der neugeschaffene Kleinkinderspielplatz am Rutenwall wird von den Kindern und Eltern sehr gut angenommen. Da der Kleinkinderspielplatz jedoch neu gebaut worden ist und die Spielplatzfläche neu gestaltet worden ist, werfen die neugepflanzten Bäumen noch keinen Schatten. Andere Elementen, die Schatten spenden könnten, existieren nicht."
Fabian Schneider, Ratskandidat bei der Kommunalwahl 2014 in der Innenstadt, betont: "Wir wollen nicht, dass die Kleinen der prallen Sonne ausgesetzt sind. Deswegen hat die CDU-Fraktion einen Antrag beim Bürgermeister eingereicht, um ein Sonnensegel installieren zu lassen. So wird die Aufenthaltsqualität für Kinder und Eltern gesteigert."
Weitere Informationen erhalten Sie wie immer auf: www.facebook.de/cdu.dinslaken oder auf www.cdu-dinslaken.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.