Dinslaken zum Wochenstart – Polizeimeldungen

Anzeige

Versuchter Diebstahl am Bankomaten

Am Freitag gegen 20.20 Uhr versuchten zwei noch unbekannte Männer, einem 25 Jahre alten Dinslakener, beim Bargeldabheben an einem Automaten einer Bank an der Friedrich-Ebert-Straße zu berauben.
Bereits beim Betreten des Geldinstitutes bemerkte dieser draußen zwei, die ihm folgten.
Nachdem der 25-Jährige eine PIN eingegeben hatte, sprach ihn einer der Unbekannten in französischer Sprache an. Zugleich bedrängte der zweite Unbekannte den Dinslakener. Daraufhin brach der dieser die Transaktion ab. Das Duo flüchtete hiernach über die Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Bahnhof und anschließend in Richtung Mörikestraße.

Beschreibung der Unbekannten:
1. Ca. 20 Jahre alt, südländisches Aussehen, schlanke Figur, ca.
180 cm groß, trug kurze, schwarze Haare sowie einen schwarzen Bart und dunkle Kleidung.
2. Ca. 20 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schwarze Haare, trug dunkle Kleidung.

Die Polizei bittet ein älteres Ehepaar, das sich zuvor an dem Geldautomaten aufgehalten hat sowie weitere Zeugen, sich bei der Polizei in Dinslaken unter der Telefonnummer 02064 / 622-0, zu melden.

Die Polizei rät: "Im Zusammenhang mit diesem versuchten Trickdiebstahl weist die Polizei erneut darauf hin, dass gerade nach dem Abheben von Bargeld - sei es an der Kasse oder einem Geldausgabeautomaten - erhöhte Vorsicht geboten ist. Immer wieder beobachten Straftäter ihre späteren Opfer bei solchen Geldgeschäften."

Kommissariat Kriminalprävention/ Opferschutz in Wesel, Schillstraße 46, 46483 Wesel, Tel.: 0281 / 107 - 4420.

Graffiti - Polizei sucht Zeugen

Mindestens sechs Fälle von Sachbeschädigungen in Form von Farbschmierereien zeigten Anwohner am Samstag und Sonntag bei der Polizei an. Unbekannte hatten mit schwarzer, silberfarbener und roter Farbe Hauswände, Garagentore, Bushaltestellen und Briefkästen im Stadtteil Bruch besprüht. Betroffen waren die Hedwig- und Angelikastraße sowie die Christinenstraße.

Zeugen melden sich unter Tel.: 02064 / 622-0.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.