Frau überfahren: Radfahrer gesucht

Anzeige
Voerde/Friedrichsfeld. Freitag, 24. Juni, gegen 16.20 Uhr ging eine 23-jährige Frau aus Hünxe auf dem Gehweg der Hindenburgstraße in Richtung Aral-Tankstelle. Kurz vor Erreichen der Tankstelle näherte sich ihr von hinten ein Radfahrer. Der Mann stieg vom Rad, schubste sie in ein Gebüsch und nahm einen Geldschein an sich, den die Frau bei ihrem Sturz verlor. Der Versuch auch an ihr Handy zu gelangen misslang. Der unbekannte Radfahrer entfernte sich in Richtung Dinslaken. Ein bislang unbekannter Zeuge, der den Vorfall bemerkte, wird gebeten sich bei der Polizei in Voerde, Tel. 02855-96380 zu melden. Der Täter wie folgt beschrieben: Südländer, zirka 24 bis 26 Jahre alt, zirka 1,8 Meter groß, schlank, schwarze Haare an den Seiten kurz, Haupthaar zirka vier Zentimeter hoch, Kinn- und Backenbart zirka ein Zentimeter lang, starke Brustbehaarung. Der Mann sprach deutsch mit deutlich ausländischem Akzent. Er war bekleidet mit einer dunklen, kurzen Hose und einem hellen T-Shirt. Er führte ein altes, dunkles, verrostetes Damenfahrrad mit sich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.