Fußgänger bei Verkehrsunfall verletzt

Anzeige
Am gestrigen Dienstag befuhr ein 48-jähriger Voerder gegen 17.15 Uhr mit einem Pkw die Friedrichsfelder Straße aus Richtung Dinslaken kommend in Richtung Norden. In Höhe eines Kreisverkehrs kollidierte er mit einem 18-Jährigen aus Voerde, der die dortige Querungshilfe für Fußgänger aus Richtung Alnwicker Ring kommend, in Richtung Rathausplatz benutzen wollte. Der 18-Jährige erlitt so schwere Verletzungen, dass ihn ein Rettungswagen in ein Krankenhaus bringen musste, in dem er stationär verblieb.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.