JQM Lohberg gewinnt 1. Jugend-Cup des Jugendforum Dinslaken

Anzeige
Sieger des1. Jugend-Cups des Jugendforums: das Team des Jugendquartiersmanagement Lohberg
Dinslaken: Dinslaken | Am vergangenen Samstag stieg der 1. Jugend-Fußball-Cup in der Hans-Efing-Halle in Dinslaken. Das Jugendforum hatte alle Jugendorganisationen und Einrichtungen eingeladen, sich zwischen 14 und 19 Uhr, im Ligaspiel Modus mit den anderen Einrichtungen zu messen und viele waren erschienen. Neben dem Jugendforum, das mit einer eigenen Mannschaft an den Start ging, folgten der Einladung noch sieben weitere Teams. Darunter die Jugendfeuerwehr, die Jugendzentren ND-Heim und P-Dorf, das Kinder und Jugendparlament, die Aufsuchende Jugendarbeit, die Bergparkpaten und das Jugendquartiersmanagement Lohberg. Als Titelfavoriten stellten sich schnell die beiden Mannschaften aus Lohberg heraus. Nach dem letzten Spiel war dann klar: Den Siegerpokal durfte das Jugendquartiersmanagement mit nach Hause nehmen. Nur einen Punkt dahinter folgte das Team der Bergparkpaten, die sich zusätzlich den Fair-Play Pokal sicherten. Diesen Titel hätte am Samstag allerdings jede Mannschaft verdient gehabt.

Stark machen für Demokratie und Toleranz


Das Jugendforum wollte aber nicht nur allen Beteiligten einen schönen Tag bereiten, sondern auch über seine Arbeit informieren. Stark machen für Demokratie und Toleranz, das sind die Ziele des Jugendforums, welches im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben“ bis 2019 gefördert wird. Die Mitglieder entscheiden selbständig über die Vergabe der Fördermittel für Jugendprojekte. Das Besondere: Jugendliche sollen hier eigene Projektideen einreichen oder dem Jugendforum persönlich vorstellen. Die Mitglieder beraten und begleiten dann die Projekte. Die Vergabe der Fördergelder erfolgt sehr einfach und unbürokratisch. Wer eine Projektidee hat oder selbst Mitglied im Jugendforum werden möchte, kann sich bei Jonas Egelkraut (0178-71 990 84) von der Aufsuchenden Jugendarbeit oder im ND-Heim (02064-47110) bei Martin Baumann melden.

Für die gute Durchführung des Turniers war unter anderem auch der SuS 09 e.V. verantwortlich. Der Verein stellte Turnierleitung und Schiedsrichter und sorgte für das leibliche Wohl.
Am Ende des Tages zogen die Organisatoren des Jugendforum eine positive Bilanz: „Es war ein sehr faires Turnier und die Stimmung war super!“. Dass der Jugend-Cup im nächsten Jahr wiederholt werden soll, lässt die Aufschrift „Wanderpokal“ auf der Siegertrophäe erahnen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.