Mitgliederversammlung der JU Dinslaken: Daniel Lorberg zu Gast

Anzeige
Die Junge Union (JU) Dinslaken lädt am kommenden Sonntag um 11:00 Uhr zu ihrer jährlichen Mitgliederversammlung in die Gaststätte „König am Altmarkt“ ein.

Neben der Jahresplanung,blickt man zurück auf die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr 2015. Darunter erfolgreiche Anträge zur Änderung der Stadtparksatzung oder freiem W-LAN in der Innenstadt. Es gab viele offene Vorstandssitzungen mit interessanten Gästen wie den beiden Dinslakener Beigeordneten Dr. Thomas Palotz und Christa Jahnke-Horstmann, aber auch Veranstaltungen wie ein Fußballturnier. Bei dieser Veranstaltung wird der Fokus vor allem auf die zukünftigen Bildungsmöglichkeiten für Jugendliche und junge Erwachsene in Dinslaken gelegt.

Daniel Lorberg, Koordinator der Initiative „Hochschulstadt Dinslaken“ sowie Beauftragter für Qualität und Lehre im Studium an der Universität Wuppertal, wird über den ehrgeizigen Plan berichten, bis Ende 2017 eine Hochschule in Dinslaken zu errichten.

Dazu der JU-Vorsitzende Fabian Schneider „Die Junge Union hat schon im August über die CDU-Fraktion eine Anfrage zur Lebenswirklichkeit von Jugendlichen und jungen Erwachsenen an die Verwaltung gestellt und der Antwort entnommen, dass derzeit kein duales Studienangebot in Dinslaken besteht. Um junge Menschen langfristig in Dinslaken halten zu können ist es jedoch dringend notwendig, dieses zu schaffen. Deshalb hat die JU im vergangenen Jahr einen Antrag zur Prüfung dieser Möglichkeiten gestellt und freut sich, dass nun engagiert an der Umsetzung dieser Zukunftsaufgabe gearbeitet wird“.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.