NRW: In den Herbstferien auf den Bauernhof

Anzeige
(Foto: privat)

Bald beginnen in Nordrhein-Westfalen die Herbstferien. Die meisten haben ihr Ferienquartier bereits gebucht. Aber auch die Kurzentschlossenen brauchen nicht auf ihren wohlverdienten Urlaub zu verzichten.


Auf einigen nordrhein-westfälischen Ferienhöfen der Arbeitsgemeinschaft „Komm aufs Land“ sind noch kurzfristig Ferienunterkünfte zu bekommen.

Insbesondere Familien mit Kindern kommen auf einem Bauernhof voll auf ihre Kosten. Die kleinen Feriengäste können auf dem Hofgelände nach Herzenslust herumtollen und das Bauernleben hautnah kennen lernen. Sie dürfen Tiere streicheln, füttern, bei der Stall- und Feldarbeit zugucken und natürlich Trecker fahren. Für die großen Gäste hat der Urlaub auf dem Bauernhof ebenfalls viel zu bieten. Die Höfe warten mit einem interessanten Umfeld auf Besucher. Reichlich Abwechslung für alle Aktivurlauber ist vorhanden – egal ob Wanderer, Radfahrer oder Hobbyreiter. Und wer einfach nur ausspannen und seine Seele baumeln lassen will, kann dies beim Urlaub auf dem Bauernhof ebenfalls tun.

Freie Quartiere für die Herbstferien sind im Internet unter www.komm-aufs-land.de oder www.landservice.de zu finden. Der Katalog mit den Adressen der Ferienhöfe in Nordrhein-Westfalen kann auch über das Verbraucherservice-Telefon der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen unter 02 51/23 76-4 44 bestellt werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.