Raus mit der Sprache! Poetry Slam am Gymnasium Voerde geht in die siebte Runde

Anzeige

Am Donnerstag, 8. Dezember, erfährt der beliebte Poetry Slam am Gymnasium Voerde seine siebte Auflage. Um 19.30 Uhr beginnt der moderne Dichterwettstreit, bei dem Schüler und Lehrer ihre lyrischen und prosaischen Erzeugnisse präsentieren und um die Gunst des Publikums buhlen. Der Eintritt beträgt für Schüler zwei und für Erwachsene vier Euro. Veranstaltungsort ist der Schüleraufenthaltsraum (SAR) des Gymnasiums Voerde.

„Im letzten Jahr reichten die Beiträge von philosophischen Texten über den freien Willen bis hin zu kontroversen Auseinandersetzungen über den Milch-Preis. Ich bin schon sehr gespannt, womit wir in diesem Jahr überrascht werden“, freut sich Lehrerin Anja Bachmann, die den Poetry Slam am GV organisiert, auf die Beiträge ihrer Schülerinnen und Schüler. Ob sie selbst auch, wie im vergangene Jahr, wieder auf der Bühne stehen wird, verrät sie aber noch nicht. Im Vorlauf zu der Veranstaltung bietet sie drei Workshops an, in denen die Teilnehmer den Feinschliff an ihren Texten vornehmen und die beste Vortragsart einstudieren können. Die Moderation des Poetry Slams übernimmt in diesem Jahr der erfahrene Slammer Armin Sawicki, vor einigen Jahren selbst Teilnehmer und Sieger des Poetry Slams am GV, zusammen mit Lehrer Sebastian Deutsch, der in dieser Rolle zum zweiten Mal auf der Bühne steht.

Der Gewinner des Poetry Slams im letzten Jahr hieß Matthias Vogt. Dessen Text „Kabale und Diebe“ dreht sich um die Adelige Comtesse von Weingart, die im Königshaus zu einer Feierlichkeit geladen ist, die schnell die Ausmaße eines Saufgelages mit ungehemmter Völlerei annimmt. Die Stimmung auf dem „größten Fest, das das Land je gesehen hat“, droht jedoch bedrohlich zu kippen als festgestellt wird, dass das Königshaus einem fiesen Diebstahl zum Opfer gefallen ist und plötzlich „das Bier alle“ ist. Eine gewitzte Anspielung auf Vorkommnisse im hauseigenen Schülercafé, die das Publikum vor allem wegen ihrer pointierten Dialoge und der unnachahmlichen Vortragsweise des Poeten überzeugte. Der Siegerbeitrag sowie weitere Eindrücke des letztjährigen Poetry Slams am GV finden sich auf dem youtube-Kanal des Gymnasiums Voerde.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.