Schlagzeile: Mit Haftbefehl gesuchter Motorradfahrer verletzt sich bei Unfall schwer

Anzeige
Foto: Polizei

Ein von der Polizei gesuchter Motorradfahrer hat sich bei einem Alleinunfall in Dinslaken schwer verletzt. Das teilt die Polizei mit.

Am Sonntagabend gegen 23 Uhr ereignete sich der Verkehrsunfall auf der Straße Im Heegerfeld. Ein 48-jähriger Dinslakener fuhr mit einem Motorrad gegen die Mauer eines Blumenbeets und stürzte.
Der Dinslakener verletzte sich dabei so schwer, dass er in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste und dort stationär verblieb. Dem 48-Jährigen entnahm ein Arzt wegen Verdachts der Trunkenheit eine Blutprobe, außerdem besaß er keinen gültigen Führerschein. Die weiteren Ermittlungen ergaben dann, dass ein Haftbefehl gegen den Dinslakener vorlag.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.