Selbstverteidigungskurs für Frauenim St. Vinzenz-Hospital

Anzeige
Ab dem Mittwoch, 17. Februar findet von 18.30 – 20 Uhr der Selbstvereidigungskurs für Frauen in der Clemenshalle des Hospitals statt. Der Kurs gibt gerade nach den aktuellen Vorfällen den Frauen die Gelegenheit, Lösungen gegen einfache Angriffe zu erlernen.

Im Mittelpunkt des Kurses steht: das Erlernen einfacher Verteidigungstechniken, Selbstbehauptung durch Gestik, Mimik, Körperhaltung, Stand, Deeskalationstraining, Schulung der Motorik

Es geht darum, Gefahren besser zu erkennen und entsprechend zu lösen. In nachgespielten Situationen (u.a. Umklammern, Würgen, Festhalten), erlernen die Teilnehmer Lösungsmöglichkeiten, die sie in Realsituationen nutzen können. Der Kurs findet 8 mal jeweils 90 Minuten statt und wird von einer Fachkraft der Kampfkunstschule geleitet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.