Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen auf der Brinkstraße

Anzeige
Drei Fahrzeuge waren bei dem Unfall beteiligt. (Foto: Feuerwehr)
Dinslaken. Um 11.25 Uhr am Sonntag wurde die Feuerwehr und der Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen im Kreuzungsbereich Oberhausener Straße/Brinkstraße alarmiert. Bei dem Verkehrsunfall wurden vier Personen, davon ein Kind, verletzt. Eine Person war nicht im Fahrzeug eingeklemmt, musste aber trotzdem von der Feuerwehr befreit werden. Die verletzten Personen wurden notärztlich versorgt und mit drei Rettungswagen in ein Dinslakener und ein Duisburger Krankenhaus transportiert. Von der Feuerwehr wurde der Brandschutz sichergestellt und die auslaufenden Betriebsmittel mit Bindemittel abgestreut. Im Anschluss unterstützte die Drehleiter bei der Unfallursachenermittlung der Polizei. Gegen 13.30 Uhr konnte der Einsatz beendet werden. Im Einsatz waren die Einheiten der Hauptwache, Stadtmitte, Hiesfeld und der Rettungsdienst. Der Notarzt wurde vom Rettungshubschrauber eingeflogen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.