Dinslaken: NABU-Naturdetektive forschen am Wasser

Anzeige
(Foto: Helga Westerhuis)
Im Reich der Wasserskorpione

Bei dieser Exkursion erforschen die Naturdetektive die faszinierende Welt der
Gewässer. Hier ist nichts so, wie es aussieht. Die kleinen Forscher finden heraus,
warum der Wasserskorpion keiner ist, der Teichläufer über Wasser laufen kann,
ohne unterzugehen und welches Tier eine Luftblase zum Tauchen mitnimmt!
Wer das Element Wasser liebt und sich dort auf Spurensuche begeben möchte, ist
bei den Naturdetektiven genau richtig. Diese treffen sich am Dienstag, den 14. Juli
auf dem Parkplatz des Gustav-Heinemann-Schulzentrums in Dinslaken-Hiesfeld.
Geleitet wird diese Veranstaltung von der NABU-Referentin und Naturerlebnis-
Pädagogin Petra Sperlbaum.

Die Veranstaltung ist für Kinder im Alter von 6-12 Jahren, beginnt um 10:00 Uhr und endet um 13:30 Uhr.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung erforderlich. Diese ist
ausschließlich über ein Online-Anmeldeformular über www.NABU-Wesel.de
möglich.

Aus organisatorischen Gründen kann eine Anmeldung per Telefon oder
Mail leider nicht entgegen genommen werden.

Für ein gemütliches Picknick den Kindern bitte Essen und Trinken mitgeben.
Gummistiefel und eine Regenhose dürfen nicht fehlen. Falls vorhanden können
auch Sammelgeräte wie Siebe, Kescher, Pinzette, Haarpinsel und Lupendosen
mitgebracht werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.