Kinder der Naturschutzgruppe kam unter die Top 10!

Anzeige
P-Dörfler auf Entdeckungstour
Dinslaken. Sie haben ein Buch geschrieben über ihre allwöchentlichen Unternehmungen: Kids aus dem P-Dorf in Oberlohberg.
Die jungen Naturforscher haben getextet, gemalt, fotografiert, experimentiert und haben Antworten gesucht auf Fragen nach der Besonderheit von Nestwurz, warum Brennessel die Haut reizen und welche Insekten es rund ums P-Dorf gibt. Mit ihrem selbst verfassten Buch haben die jungen Leute einen vom BUND ausgelobten Preis gewonnen.

Die Mitglieder der Naturschutzgruppe haben sich mit ihrem Naturtagebuch bundesweit gegen 730 Gruppen und Klassen behauptet, sind gar unter die Top zehn gekommen. Wie schnell wächst Löwenzahn? Solche und andere Erkenntnisse stehen in dem Ende vergangenen Jahres entstandenen Buch. Das haben die Naturdetektive zum „Manfred Mistkäfer Naturtagebuch-Wettbewerb“ des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland eingereicht.

Die P-Dörfler bemühen sich, offenbar mit Erfolg, die Natur besser kennen zu lernen und Umweltschutz als Abenteuer zu erleben. Pflanzen werden bestimmt, ein Kräutergarten angelegt, Nistkästen repariert, Tiere beobachtet, auf Bäume geklettert. Die jungen Leute sind bei jedem Wetter draußen unterwegs. Ben Brunswick, Leiter der Gruppe: „Es war mir eine Freude, eine so engagierte Schar junger Menschen bei der Gestaltung des Buches zu unterstützen.“

Ein Lob geht auch an die Erziehungsberechtigten: „Diese tolle Leistung wäre ohne die Mithilfe der Eltern nicht möglich gewesen.“ Dazu zähle das frühe Aufstehen, damit die Kids bei Ausflügen noch Tiere zu Gesicht zu bekämen, die für Eltern geradezu selbstverständlichen Fahrgemeinschaften
oder das Herauslegen wetter- und aktionsangepasster Kleidung. Als Preise gab es für alle Gruppenmitglieder Ferngläser. Damit sind die Kids der Natur, jeweils mittwochs zwischen 16.30 und 18 Uhr, noch näher auf der Spur.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.