CDU-Fraktion bringt zwei Anträge der Jungen Union in den Rat ein

Anzeige
Dinslaken. Die CDU-Fraktion hat sich auf ihrer vergangenen Klausurtagung mit zwei Anträgen der Jungen Union Dinslaken (JU) beschäftigt und beschlossen diese in den Rat der Stadt Dinslaken einzubringen. Dabei handelt es sich zum einen um den Antrag "Feierabendmarkt auf dem Altmarkt" sowie um einen Antrag, der darauf abzielt ein möglichst breites Angebot an dualen Studiengängen in Dinslaken zu schaffen.

Heinz Wansing, Vorsitzender der CDU-Fraktion, freut sich über die engagierte Mitarbeit der Jungen Union: "Die CDU-Fraktion hat die Anträge der Jungen Union sehr willkommen geheißen, denn sie beschäftigen sich mit der Attraktivität unserer Stadt und mit ihrer Zukunftsfähigkeit. Zu einem geht es im Antrag für ein breites Angebot an dualen Studiengängen darum, den Ausbildungsstandort Dinslaken attraktiver zu machen. Beim Antrag "Feierabend auf dem Altmarkt" geht es darum, in Dinslaken nicht nur gut arbeiten zu können, sondern auch angenehmen leben zu können."

Fabian Schneider, Vorsitzender der Jungen Union, betont: "Die Junge Union weiß die Zusammenarbeit mit der CDU-Fraktion sehr zu schätzen. Es ist toll, dass wir die Themen und Anliegen der Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit der CDU-Fraktion gemeinsam anpacken und Dinslaken somit ein Stück zukunftstauglicher machen. Die Junge Union ist gespannt, wie die Anträge seitens des Stadtrates behandelt werden."


Die Anträge finden Sie hier: http://cdu-dinslaken.de/fraktion/anfragen-antraege
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.