Dinslaken Neutor-Galerie: Neues Center-Management

Anzeige
Die Neutor Galerie wächst. Foto: Heinz Kunkel.
 
Neutor Galerie. Bildmaterial: Corpus Sireo.
Dinslaken: Neutor Galerie | Die Hellmich Unternehmensgruppe engagiert Corpus Sireo aus Köln für die Neutor-Galerie: Rund 60 % der Verkaufsflächen in der Neutor-Galerie sind schon vermietet. Für den Endspurt hat die Hellmich Unternehmensgruppe nun das Center-Management in die Hände von Corpus Sireo gelegt.

Dinslaken. Die Corpus Sireo Holding GmbH mit Sitz in Köln ist ein unabhängiges Beteiligungsunternehmen von drei der zehn größten deutschen Sparkassen aus Köln/Bonn (50 Prozent), Düsseldorf und Frankfurt am Main (jeweils 25 Prozent).
560 Mitarbeiter betreuen an Standorten in Deutschland und Luxemburg Gewerbe- und Wohnimmobilen von insgesamt 16,2 Millionen Quadratmeter Gewerbe- und Wohnimmobilienfläche im Wert von rund 16,5 Milliarden Euro, darunter 1,9 Milliarden Euro institutionelles Anlagevermögen. Damit gehört das Unternehmen zu den größte Asset Management Dienstleister des Landes. Das Unternehmen wurde u. a. mit dem Immobilienmanager Award 2012 für das beste Unternehmen in der Kategorie „Management“ ausgezeichnet und zählt laut einem Ranking der „Immobilien Zeitung“ zu den Top-Arbeitgebern der Branche.

Corpus Sireo in Dinslaken

Die erst am 16. Oktober 2013 gegründete Tochter CORPUS SIREO Asset Management Retail GmbH konnte mit der Neutor-Galerie direkt einen attraktiven Großauftrag als Center Management übernehmen: Das neue Shopping Center liegt im Herzen der Dinslakener Innenstadt und hat direkten Anschluss an die Fußgängerzone in der City. Nach Fertigstellung werden auf zirka 22.000 Quadratmetern neue Geschäfte, Gastronomie und Dienstleistungsbetriebe eröffnen. Zusätzlich entstehen 530 Parkplätze auf dem Dach der Neutor-Galerie.

Walter Hellmich (Geschäftsführer der Hellmich Unternehmensgruppe und Neutor-Galerie-Investor): „Wir sind überzeugt, mit CORPUS SIREO den richtigen Partner für die restliche Bauzeit und den anschließenden Betrieb des Centers gefunden zu haben.“


Thorsten Prior
(Executive Director CORPUS SIREO Asset Management Retail GmbH): „Wir sind sehr stolz, dass uns die Familie und die Unternehmensgruppe Hellmich ihr Vertrauen geschenkt hat und wir sie anderseits von unserer Kompetenz und unserem Know-how überzeugen konnten.“
CORPUS SIREO erweitert damit sein Dienstleistungsangebot nicht nur um den Retailbereich an sich, sondern auch zugleich im Bereich des Asset und Center Managements. (Weitere Infos: www.corpussireo.com)

Walter Hellmich: „Wir blicken schon heute mit viel Zuversicht und großer Vorfreude auf die Fertigstellung und Eröffnung im Herbst nächsten Jahres.“

Hintergrund: Die Hellmich Unternehmensgruppe wurde im Jahre 1932 gegründet. Das Familienunternehmen aus Dinslaken wurde nach 1968 unter der Leitung des heutigen Firmenchefs Walter Hellmich zu einem europaweit agierenden Konzern ausgebaut. Bereits Ende der 60er und im Verlauf der 70er Jahre machte sich das Unternehmen einen Namen bei großen Autobahn-Projekten in den Bereichen Tief-, Straßen- und Brückenbau. In den 80er Jahren kamen die Bereiche Industrie-, Hoch- und Schlüsselfertigbau sowie den bepflanzbaren Lärmschutz aus. Weitere Informationen: www.hellmich-gruppe.de
0
1 Kommentar
1.815
Petra Tollkoetter aus Dinslaken | 23.10.2013 | 09:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.