Dinslaken: Städtebauförderung für Dinslaken

Anzeige
„Dinslaken bekommt in diesem Jahr Fördermittel in Höhe 814.000 Euro“, freut sich Stefan Zimkeit über die Zusage von Landesbauminister Mike Groschek. „Geplant ist es, diese Mittel in die Umgestaltung des Stadtparks und der Bahnstraße zu investieren“, so der Abgeordnete Zimkeit.

„Insgesamt fließen 143 Millionen Euro Landesmittel und 115 Millionen Euro Bundesmittel für den Städtebau in NRW. Wir stehen damit zu unseren Zusagen, die Kommunen auf sehr hohem Niveau bei der nachhaltigen Entwicklung zu fördern“, sagt Stefan Zimkeit. Die Städtebauförderung sei in doppelter Hinsicht wichtig. „Wir bekommen Geld für unsere städtische Infrastruktur, und zugleich erzielen wir mit den Projekten volkswirtschaftliche Effekte, die über das eigentliche Ziel der baulichen und sozialen Erneuerung hinausgehen.“ Mit den Fördermitteln aus dem gesamten Programm könnten landesweit Folgeinvestitionen von bis zu 1,8 Milliarden Euro ausgelöst werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.