JU begrüßt Umsetzung ihrer Forderungen

Anzeige
JU begrüßt Umsetzung ihrer Forderungen

Die Junge Union (JU) Dinslaken begrüßt die Umsetzung zwei ihrer zentralen Forderungen. Die Stellungnahme der Stadtverwaltung für die Sitzung des Rates am Dienstag zum Antrag der CDU für freien Internetzugang in der Dinslakener Innenstadt vom 08.07.2014, welcher aus einer JU-Initiative hervorgegangen war, beschäftigt sich mit den im Rahmen dieser Maßnahme gegebenenfalls anfallenden Kosten sowie den technischen Möglichkeiten.

Ausdrücklich wird darauf verwiesen, dass aufgrund der Installation von kostenlosem Wifi-Netz in der Neutorgalerie der Zeitpunkt für die zeitgleiche Versorgung der Innenstadt günstig sei. Als Modell zur Umsetzung empfiehlt die Verwaltung die Einrichtung verschiedener Hotspots in Geschäften und Gastronomiebetrieben durch die Inhaber sowie die Abdeckung geschäftsunabhängiger Standorte durch Vereine und Institutionen, da die Maßnahme so kostenneutral für den städtischen Haushalt zu realisieren sei.

Die Kostenneutralität war ein wichtiger Aspekt für die Verantwortlichen von JU und CDU bei der Erstellung eines Konzeptes für den freien Internetzugang. Die JU möchte darauf hinweisen, dass die Nutzung ein und desselben Wifi-Anbieters für alle Standorte den Bedienkomfort für die Passanten erheblich verbessert, da nicht an jedem Hotspot eine vollständige Neueinwählung in das Netz erforderlich wäre.

Nun erwartet die JU, dass die Stadtverwaltung zügig einen Zeitplan zur Einrichtung der Hotspots vorlegt und das Konzept schnellstmöglich umgesetzt wird.

Gleichzeitig freut die JU ganz besonders, dass kurz nach der Veröffentlichung der Pressemitteilung zur Situation auf der Duisburger Straße die einengenden Fahrradständer gegenüber des Ulcus am vergangenen Freitag durch den DIN-Service entfernt wurden. So steht nun mehr Raum für Außengastronomie zur Verfügung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.