Planentwürfe im Netz

Anzeige
Dinslaken. Ausgiebig vorgestellt wurden kürzlich die Pläne zur Sanierung der Augustastraße. Die stark befahrene Straße entspricht nicht mehr den heutigen Anforderungen. Zudem ist das darunter befindliche Kanalnetz völlig marode. Wie versprochen, hat die Stadt, bemüht um weitgehende Transparenz, die Vorentwurfspläne ins Internet (www.dinslaken.de) gestellt. „Wir machen das extra in einem frühen Stadium, damit sich alle Bürger darauf einrichten können“, hieß es im kommunalen Fachdienst Tiefbau. Mit den fast drei Jahre dauernden Arbeiten soll erst nächstes Jahr begonnen werden. Zu finden sind die Vorentwurfspläne unter Wirtschaft & Wohnen, Bauen & Wohnen, schließlich unter Bürgerbeteiligung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.