Pressemitteilung von Sabine Weiss MdB: 95.000 Euro für die evangelische Kirche in Götterswickerhamm

Anzeige

Haushaltsausschuss im Deutschen Bundestag gibt grünes Licht für den Erhalt der historischen Schinkelkirche


Gute Nachrichten gab es heute für die evangelische Kirche in Götterswickerhamm aus dem Haushaltsausschuss. Der Bund stellt 95.000 Euro für den Erhalt der Kirche bereit.

„Das sind gute Nachrichten für die Kirchengemeinde. Die evangelische Kirche in Götterswickerhamm ist nicht nur ein wunderschöner Ort des Glaubens, sondern auch ein Kulturdenkmal von nationaler Bedeutung“, so Sabine Weiss MdB: „ich begrüße daher, dass der Bund sich an den Kosten für den Erhalt der Schinkelkirche mit 95.000 Euro beteiligt.“


Bernd Altmeppen, Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes Voerde, den Sabine Weiss gestern telefonisch informierte, zeigte sich hoch erfreut angesichts des positiven Förderbescheids für den Erhalt der Kirche. „Die Kirche in Götterswickerhamm ist Dreh- und Angelpunkt des dörflichen Lebens und von großer historischer Bedeutung auch über die Grenzen Voerdes hinaus. Die nun freigegebenen Mittel sind für den Förderkreis Belohnung und Motivation, auch weiter für den Erhalt dieser für Voerde so wichtigen Kirche zu arbeiten.“

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.