Sparkasse Dinslaken-Voerde-Hünxe strebt angeblich einen Zusammenschluss mit der Verbands-Sparkasse Wesel an

Anzeige
Sparkassengebäude der Sparkasse Dinslaken-Voerde-Hünxe
Dinslaken: Sparkasse-Dinslaken-Voerde-Hünxe | Vermehrt war in den Hörfunk - Regionalnachrichten vom 4. März 2015 zu hören, der Sparkasse Dinslaken - Voerde - Hünxe würden im nächsten Jahr rund 35 Millionen Euro fehlen. Schon vor einiger Zeit hat die Sparkasse ihre Träger und die Öffentlichkeit darüber informiert, dass eine rund 35 Millionen Euro Eigenkapital-aufstockung benötigt wird. Liebe Leser, mehr zu diesem Thema erfahren Sie hier: http://www.lokalkompass.de/dinslaken/politik/spark... hier http://www.lokalkompass.de/dinslaken/leute/sicher-... und aktuell hier: http://www.radiokw.de/kreis-wesel/lokalnachrichten...
Die Sparkasse wird ihr Geschäftsjahr 2014 mit einem Fehlbetrag im hohen einstelligen Millionenbereich abschließen.
Warum andere Sparkassen aus dem Kreis Wesel für das Geschäftsjahr 2014 positive Bilanzen angeben, obwohl die Rahmenbedingungen nicht wesentlich anders gewesen sind ist unverständlich und lässt sich nur erahnen.
Andere Sparkassen wie die zum Beispiel der Sparkasse, "Sparkasse am Niederrhein" gibt an, dass sie für das Geschäftsjahr 2014 ein Gewinn von 3,3 Millionen Euro erzielt hat. Das Kreditgeschäft und die Spareinlagen hätten deutlich zugelegt.
Resultierend konnten dann im Kreis Wesel letztes Jahr Vereine und Verbände mit 1,2 Millionen Euro unterstützt werden.
Auch die Verbandssparkasse Wesel gibt für das Geschäftsjahr 2014 eine positive Bilanz bekannt, im Geschäftsgebiet konnten Vereine und Verbände mit 750000 Euro unterstützt werden.

(Quelle: öffentliche nachrichtliche Informationen)
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.