56-Jähriger überfallen und mit Messer bedroht

Anzeige
Ein 56-jähriger Dinslakener führte am Dienstag (29. März) gegen 18.30 Uhr einen Hund an der Knappenstraße aus, als ihn zwei Unbekannte am Schotterweg zum Fußballplatz ansprachen. Einer der Täter zog ein Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Als das Duo in weiterer Entfernung einen Passanten bemerkten, ergriffen sie die Flucht. Beute machten die Täter keine. Der 56-Jährige blieb unverletzt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.