Frauen-ab-55 Vortrag: Auf Nummer sicher-Vollmachten und Verfüfungen. Für den Ernstfall vorsorgen.

Wann? 07.09.2017 18:00 Uhr

Wo? Rathaus Dinslaken, Platz D' Agen 1, 46535 Dinslaken DE
Anzeige
Dinslaken: Rathaus Dinslaken | Ob bei Krankheit oder im Alter, gut versorgt möchte jeder sein. Doch damit das auch gewährleistet ist, sollte man bereits in gesunden Tagen Vorsorge treffen und sich frühzeitig mit seinen Wünschen und Bedürfnissen im Ernstfall auseinandersetzen. Mithilfe von Verfügungen und Vollmachten können medizinische, betreuende und finanzielle Regelungen im eigenen Sinne festgehalten werden.
Es gibt nur wenige Themen, die in der Öffentlichkeit so kontrovers diskutiert werden wie Patientenverfügungen. In dieser werden für den medizinischen Notfall Absprachen getroffen. Ein Thema, das direkt anknüpft sind Vollmachten. Mit einer Vorsorgevollmacht wird z.B. sichergestellt, dass es jemanden gibt, der für einen tätig wird und Entscheidungen trifft, wenn man durch Krankheit oder Unfall zeitweise selber verhindert ist. Auch bei Eheleuten ist es notwendig, sich gegenseitig zu bevollmächtigen, da nicht ein Partner für den anderen ohne Vollmacht handeln kann.


• Die eigenen Interessen wahren: Vorsorgemöglichkeiten im Überblick
• Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Betreuungsverfügung:
Wirkung, Inhalt, Form
• Vorsorgeverfügung und Vollmachten: mögliche Regelungen im Alltag
• Vermögensangelegenheiten rechtzeitig regeln
• Erstellung, Aufbewahrung, Widerruf

Termin: 07.09.2017 um 18.00 Uhr
Ort: Rathaus Dinslaken, Saal Agen
Referentin: Delia Jurgeleit, Rechtsanwältin
Anmeldungen: bei der Gleichstellungsstelle unter Tel. 02064-66469 oder Mail: gleichstellung@dinslaken.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.