Freiwilligendienst beim Deutschen Roten Kreuz

Anzeige
Die Abiturprüfungen sind vorbei, doch was kommt danach? Nicht jede/r hat für die Zeit nach der Schule schon konkrete Pläne oder möchte vor Studien- oder Ausbildungsbeginn noch eine Auszeit einlegen. Dann bietet sich auf jeden Fall ein Freiwilligendienst an, den beispielsweise die DRK-FreiWerk gGmbH anbietet und in dem es noch freie Plätze gibt.

Möglichkeiten für ein FSJ gibt es viele, Freiwillige können sich beispielsweise an Schulen, in Krankenhäusern oder in der Pflege sozial engagieren und sich ein dickes Plus für den Lebenslauf erarbeiten.

Wer an einem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) oder einem Bundesfreiwilligendienst (BFD) interessiert ist, kann sich gerne bei FreiWerk melden – noch gibt es in vielen verschiedenen Einsatzbereichen freie Plätze!

Einfach online anmelden unter: www.freiwilligendienste.freiwerk-drk.de oder von montags bis freitags telefonisch unter 0211/3104-152.


Weitere Informationen:
Die DRK-Freiwilligendienste: Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) und Bundesfreiwilligendienst (BFD) sind offen für Frauen und Männer ab 16 Jahren. Während das FSJ eine Altersbegrenzung hat, ist der BFD seit Juli 2011 auch für ältere Interessierte möglich. Wer über 27 Jahre alt ist, kann ihn sogar in Teilzeit wahrnehmen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.